DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1078

Formale Angaben:
Titel: XENOS - Integration und Vielfalt (1. Förderrunde)
Kurztitel: XENOS I
URL des Projektes: http://xenos-panorama-bund.de/index.php/homepage/das-bundesprogramm-xeno s
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund
Ist Vorgänger von: XENOS - Integration und Vielfalt (2. Förderrunde)
Teilprojekte:
Ist Nachfolger von: XENOS - Leben und Arbeiten in Vielfalt
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des Programms ist es, Demokratiebewusstsein und Toleranz zu stärken sowie Fremdenfeindlichkeit und Rassismus abzubauen. Dabei geht es vor allem um präventive Maßnahmen gegen Ausgrenzung und Diskriminierung auf dem Arbeitsmarkt und in der Gesellschaft. Gefördert werden Aktivitäten gegen Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Diskriminierung in arbeitsmarktlichen Handlungsfeldern wie Betrieb, Verwaltung, Ausbildung, Schule und Qualifizierung in Deutschland und in einem europäischen Kontext.
Für die lokalen und regionalen Problemlagen sollen praxisbezogene Lösungsansätze unter Anwendung bereits erprobter und bewährter Konzepte und Methoden entwickelt und gute Projektansätze implementiert werden. Benachteiligte Jugendliche und junge Erwachsene sollen beim Einstieg in den Arbeitsmarkt und bei der Integration in die Gesellschaft nachhaltig unterstützt werden. Erwachsene werden bei der Präventionsarbeit stärker in den Fokus genommen als bisher. Einbezogen wird auch die Zielgruppe der (ehemaligen) Strafgefangenen insbesondere mit dem Ziel der beruflichen Integration bildungsbenachteiligter jugendlicher Straftäter.
Programmschwerpunkte der 1. Förderrunde (rund 252 Projekte): Qualifizierung und Weiterbildung in (Berufs-)Schule, Ausbildung und Beruf; Grenzübergreifende und transnationale Maßnahmen; Betriebliche Maßnahmen und Bildungsarbeit in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen; Maßnahmen zur Integration von Migranten und Migrantinnen; Aufklärung und Sensibilisierung gegen Rechtsextremismus sowie Förderung von Zivilcourage und Stärkung zivilgesellschaftlicher Strukturen in Kommunen und im ländlichen Raum.
Das innovative Potenzial des Programms liegt in der Verbindung arbeitsmarktbezogener Aktivitäten mit Maßnahmen für Toleranz, Demokratie und Vielfalt.
Bildungsbereich: Erwachsenenbildung
Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Lebenslanges Lernen
Förderung von Bildungsbenachteiligten
Demokratie- und Werteerziehung, Gewaltprävention
Interkulturelle Bildung
Schlagwörter aus dem Index: Interkulturelle Bildung; Demokratische Erziehung; Bildungsarbeit; Antirassismus; Antidiskriminierung; Vielfalt; Integration; Arbeitswelt; Arbeitsmarkt; Betrieb; Unternehmen; Ausbildung; Schule; Jugendlicher; Erwachsener;
Freie Schlagwörter: Toleranzförderung; Berufseinstieg;
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Gruppe Europäische Fonds für Beschäftigung, EF2 - Europäischer Sozialfonds: Programmumsetzung/ Programmmanagement, Thomas Becker, Tel. (0228) 99 527-4128, E-Mail: thomas.becker@bmas.bund.de

Wissenschaftliche Begleitung:
Lawaetz-Stiftung Hamburg;
Univation Köln;
Wirtschafts- und Sozialforschung Kerpen
Projektbeginn: 01.01.2008
Projektende: 31.12.2012
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.esf.de/portal/SharedDocs/PDFs/DE/Programme-2007-2014/Xenos/20 12_11_27_abschlussbericht.pdf
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz