DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1058

Formale Angaben:
Titel: MENDI - Mentoring Dual International
Kurztitel: MENDI
URL des Projektes: http://www.bmbf.de/press/3541.php
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des deutsch-griechischen Pilotprojekts ist es, Elemente des dualen Ausbildungssystems in Griechenland in der Hotellerie- und Gastronomiebranche einzuführen und zu demonstrieren, dass arbeitsplatzorientiertes Lernen die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen in Griechenland verbessern kann. Das Verbundprojekt geht der Frage nach, wie deutsche Strukturen beruflicher Bildung erfolgreich exportiert werden können, aber dabei gleichzeitig auf vorhandene Bildungs- und Arbeitsmarktstrukturen Rücksicht genommen werden kann. Deutsche und griechische Einrichtungen und Unternehmen arbeiten dabei eng zusammen. Im Vordergrund steht die Förderung der Selbsthilfe Griechenlands. Langfristig soll das im Projekt zu entwickelnde Exportmodell auch auf andere Branchen und Länder angewendet werden. Grundlage ist das Berliner Memorandum, das die Bildungsminister sieben europäischer Länder im Dezember 2012 unterzeichnet haben.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Entwicklung und Implementierung dualer Ausbildungsstrukturen nach deutschem Vorbild im Tourismussektor Griechenlands, um die Beschäftigungschancen junger Menschen zu fördern.
Bildungsbereich: Berufliche Bildung
Innovationsbereich: Bildung im internationalen Kontext
Geographische Schlagwörter: Deutschland; Griechenland
Schlagwörter aus dem Index: Berufliche Bildung; Duales Ausbildungssystem; Modellprojekt; Projekt
Freie Schlagwörter: Tourismusbranche; Modellprogramm
Organisationsstruktur: Projektträger:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektleitung:
DEKRA-Akademie, Handwerkstraße 15, 70565 Stuttgart

Wissenschaftliche Begleitung (Sep. 2013 - Aug. 2016):
Universität Osnabrück, Prof. Sandra Bohlinger, Heger-Tor-Wall 9, 49069 Osnabrück, Tel. (0541) 969-6308, E-Mail: sandra.bohlinger@uni-osnabrueck.de

Kooperationspartner:
TUI Deutschland/Robinson Club
Deutsche Außenhandelskammer Athen
Projektbeginn: 00.12.2013
Projektende: 00.00.2016
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz