DIPF-Logo

Deutscher Bildungsserver

Innovationsportal

Suche




Hier beginnt der Inhalt:

Innovative Projekte und Programme von Bund und Ländern zur Qualitätsentwicklung des Bildungssystems

 

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Vollanzeige von Datensatz 1039

Formale Angaben:
Titel: nexus — Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre
Kurztitel: nexus
URL des Projektes: http://www.hrk-nexus.de/projekt-nexus/
Projekttyp: Bund-Länder-Projekt
Projekt wird gefördert durch: Bund
Inhaltliche Angaben:
Kurzbeschreibung: Ziel des Projekts ist die Unterstützung der Hochschulen bei der Weiterentwicklung der Studienprogramme und dem Ausbau der Studienqualität.
Das Projekt versteht sich als Drehscheibe, die Informationen, Konzepte und gute Beispiele aus den Hochschulen aufgreift, systematisiert und weiter vermittelt. Dabei konzentriert sich nexus auf folgende Handlungsfelder: Ausbau der fachgerechten Modularisierung, Lernergebnis- und Kompetenzorientierung gestufter Studienprogramme, Differenzierung und Ausgestaltung von Masterstudiengängen, Fachspezifische Integration der Arbeitsmarktrelevanz in das Studienangebot, Diversitätsmanagement in Studium und Lehre, Förderung der Durchlässigkeit zwischen akademischer und beruflicher Bildung und Entwicklung von Anerkennungsverfahren für im Ausland erbrachte Studienleistungen.
nexus sammelt gute Beispiele und Konzepte aus den Hochschulen, die innovative Antworten auf spezifische Herausforderungen vorstellen, bereitet diese auf und veröffentlicht sie online, in Publikationen, veranstaltet Expertentagungen und Workshops und erstellt Umfragen und Fachpublikationen. Damit bietet das Projekt den Hochschulen ein Podium, die zentralen Aufgabenstellungen intensiv zu diskutieren, die daraus resultierenden Herausforderungen abzuleiten und beispielhafte Lösungsansätze und Konzepte zu entwickeln und auszutauschen. Bei der Planung von Veranstaltungen und der Entwicklung von Themenschwerpunkten werden Studierende und Lehrende von Anfang an mit einbezogen.
Das innovative Potenzial des Projekts liegt in der Sichtbarmachung von „Good Practice“-Beispielen aus der Hochschullehre zwecks stetiger Verbesserung der Studienqualität.
Bildungsbereich: Hochschulbereich
Innovationsbereich: Modularisierung von Bildungsangeboten
Durchlässigkeit von Bildungsangeboten
Strukturveränderung im Bildungswesen
Studienangebote: Weiterentwicklung, Umstrukturierung (Bologna-Prozess)
Qualitätsmanagement, Evaluation
Geographische Schlagwörter: Deutschland
Schlagwörter aus dem Index: Studium; Hochschule; Hochschullehre; Qualitätssicherung; Wissenstransfer; Erfahrungsaustausch; Diskussion; Modellprojekt; Projekt
Freie Schlagwörter: Good Practice; Modellprogramm
Organisationsstruktur: Projektförderung:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektleitung:
Hochschulrektorenkonferenz, Peter Zervakis, Ahrstraße 39, 53175 Bonn, Tel. (0228) 887-190, E-Mail: zervakis@hrk.de
Projektbeginn: 00.00.2010
Projektende: 00.00.2014
Projektbezogene Veröffentlichungen/ Projektberichte: http://www.hrk-nexus.de/material/publikationen/
Sonstige Angaben:

 

Barbara Ophoven
Jörg Muskatewitz