Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Schelle, Regine

Die Bedeutung der Fachkraft im frühkindlichen Bildungsprozess.

Didaktik im Elementarbereich. Eine Expertise der Weiterbildungsinitiative Frühpädagogische Fachkräfte (WiFF).

http://www.weiterbildungsinitiative.de/uploads/media/WiFF_Expertise_18_Schelle_Internet_PDF.pdfExterner Link

In der Diskussion um frühkindliche Bildungsprozesse in Kindertageseinrichtungen wird auf der einen Seite davon ausgegangen, dass jedes Kind die Ressourcen sowie Kompetenzen zur Verfügung hat, den eigenen Bildungsprozess voranzubringen. Auf der anderen Seite wird der entscheidende Einfluss der Umwelt, insbesondere der Erwachsenen, hervorgehoben und von den Erzieherinnen und Erziehern erwartet, dass sie den Kindern Zugang zu vielfältigen Bildungsbereichen eröffnen. In diesem Spannungsfeld stehen die frühpädagogischen Fachkräfte vor besonderen Herausforderungen, wenn sie die Bildungsprozesse der Kinder anregen, begleiten und unterstützen wollen. Die Autorin fasst den Stand der fachlichen und wissenschaftlichen Diskussion zu dieser Thematik zusammen und leitet hieraus Qualifikationsanforderungen an die Fachkräfte ab. (DIPF/Verlag).

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildungsprozess, Kind, Kind-Erzieher-Beziehung, Vorschulerziehung, Didaktik, Anforderungsprofil, Pädagogische Fachkraft, Erzieher, Erzieherin,

Dokumenttyp Monographie
Medientyp online; gedruckt
Reihe WiFF-Expertisen#Bd.#18 : Elementardidaktik
Erscheinungsjahr 2011
Ort München
Verlag DJI
ISBN 978-3-86379-030-1
Sprache deutsch
Erfasst von Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg
Update 2012/2
Beigaben Illustrationen

Thematischer Kontext

  1. Berufsfeld Kita

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)