Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Mißling, Sven; Ückert, Oliver

Inklusive Bildung.

Schulgesetze auf dem Pr√ľfstand.

http://www.institut-fuer-menschenrechte.de/fileadmin/_migrated/tx_commerce/Studie_Inklusive_Bildung_Schulgesetze_auf_dem_Pruefstand.pdfExterner Link

Der rechtliche Rahmen f√ľr ein inklusives Bildungssystem ist in den einzelnen Bundesl√§ndern unterschiedlich: In vielen L√§ndern sind seit Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) im Jahr 2009 nicht unerhebliche √Ąnderungen und Anpassungen des Landesschulrechts an die menschenrechtlichen Vorgaben vorgenommen worden, wie sie in der Konvention konkretisiert werden. Die Studie ermittelt anhand von zw√∂lf ausgew√§hlten menschenrechtlichen Kriterien den Umsetzungsstand der Vorgaben aus dem Recht auf inklusive Bildung im deutschen Schulrecht (Artikel 24 UN-BRK in Verbindung mit Artikel 13 UN-Sozialpakt). Sie untersucht den Stand der rechtlichen Rahmenbedingungen f√ľr die schulische Bildung und zeichnet die Entwicklungen auf der rechtlichen Ebene seit dem Inkrafttreten der UN-BRK in ihren wesentlichen Z√ľgen nach. Stand ist die Rechtslage zum Stichtag 01.12.2013.

mehr/weniger
Schlagwörter

Bildung, Bildungspolitik, Schulgesetz, Schulrecht, Bildungsverwaltung, Inklusion, Bundesland, Menschenrechte, Konvention, Vereinte Nationen, Behinderter, Deutschland,

Dokumenttyp Monographie
Medientyp online; gedruckt
Reihe Studie / Deutsches Institut f√ľr Menschenrechte
Erscheinungsjahr 2014
Ort Berlin
Verlag Dt. Inst. f√ľr Menschenrechte
ISBN 978-3-945139-40-0
Sprache deutsch
Erfasst von DIPF | Leibniz-Institut f√ľr Bildungsforschung und Bildungsinformation, Frankfurt am Main
Update 2015/3
Beigaben Literaturangaben; Anhang
Siehe auch: Forschung und Wissenschaft zum Thema BehindertenrechtskonventionRechtsgrundlagen, Empfehlungen, Beschl√ľsse zur inklusiven Bildung in den L√§ndern

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)