Suche

German Education Server Eduserver
Erweiterte Suche

Ariadne Pfad:

Inhalt

Horsdal, Marianne

Leben erzählen - Leben verstehen.

Dimensionen der Biografieforschung und narrativer Interviews für die Erwachsenenbildung.

http://dx.doi.org/10.3278/14/1119wExterner Link

http://www.die-bonn.de/doks/2013-biografieforschung-01.pdfExterner Link

"Die narrative Forschung als zentrale Methode der empirischen Sozialforschung hat in den letzten Jahren den Blick auf interdisziplinäre Ansätze erweitert. Davon profitiert auch die Erwachsenenbildungsforschung, z.B. im Themenbereich Alphabetisierung und Grundbildung. Die Erkundung von (auto)biografischen Erzählweisen und -strukturen trägt zum Verständnis von Lernbiografien bei. Die Autorin führt in diesem Buch mehrere internationale Studien zusammen und verknüpft sie mit Fragestellungen der Erwachsenenbildungsforschung. Die Studien nehmen dabei neurobiologische, philosophische und pädagogische Perspektiven auf narrative Strukturen ein. Sie machen Zusammenhänge zwischen Biografie und Bildungsprozess deutlich und ermöglichen die Initiierung von neuen Lehr-/ Lernsettings." (Verlagsangabe).

"Over the past few years, narrative research as central method for empirical social research has broadened the view of interdisciplinary approaches. This also benefits the adult education research, as for example within the areas of literacy and basic education. The exploration of (auto)biographical narrative styles and structures contributes greatly to the understanding of learning biographies. In this book the authoress combines several international studies and links them to issues from within adult education research. The studies thereby capture neurobiological, philosophical and pedagogical perspectives of narrative structures. They reveal links between biographies and educational processes and allow for the initiation of new teaching/ learning settings." (publisher's description).

mehr/weniger
Schlagwörter

Biographische Methode, Empirische Sozialforschung, Interdisziplinäre Forschung, Interview, Bildungsplanung, Lernen, Lernmethode, Erzählung, Erwachsenenbildung, Lebenslanges Lernen, Narration, Deutschland,

Dokumenttyp Monographie
Medientyp online; gedruckt
Reihe Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung; Open access - Forschung
Erscheinungsjahr 2013
Ort Bielefeld
Verlag Bertelsmann
ISBN 978-3-7639-5237-3
DOI 10.3278/14/1119w
Sprache deutsch
Erfasst von GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln
Update 2013/4
Siehe auch: Zeitschrift für Pädagogik – Heft 2/2016: Linktipps zum Thema „Konzeptualisierungen des Biographischen – Zur Aktualität biographiewissenschaftlicher Perspektiven in der Pädagogik“

Inhalt auf sozialen Plattformen teilen (nur vorhanden, wenn Javascript eingeschaltet ist)