Wie funktioniert Antisemitsmus? Mit Zivilcourage gegen antisemitische Vorurteile und Ausgrenzung

http://www.zwischentoene.info/themen/unterrichtseinheit/praesentation/ue/antisemitismus.html

Antisemitismus ist mehr als nur ein Problem von Neonazis. Eine antisemitische Haltung spielt in vielen gesellschaftlichen Milieus eine Rolle und antisemitische Äußerungen reichen bis in die Populärkultur. In diesem Unterrichtsmodul geht es darum, Jugendliche auf Phänomene und Folgen von Antisemitismus aufmerksam zu machen und sie in der Auseinandersetzung mit Vorurteilen und der eigenen Rolle in ihrer Urteils- und Handlungskompetenz zu stärken.

Autor:

zwischentoene@gei.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

CC-by-nc-nd, Namensnennung, nicht kommerziell, keine Bearbeitung

Schlagwörter:

Diskriminierung; Fremdbeurteilung; Individuum; Gesellschaft; Identität; Integration; Judentum; Medien; Medienkompetenz; Partizipation; Religion; Antisemitismus

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Recht; Menschenrechte, Grundrechte
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Politik in Deutschland; Medien
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft; Migration; Integration
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft; Medien
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft; Bevölkerung: Struktur und Entwicklung
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde; gesellschaftspolitische Gegenwartsfragen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Interkulturelle Bildung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler