"Wenn Schulen besser werden wollen, dann geht das nur mit denen, die in der Schule arbeiten.": Ein Gespräch mit Peter Fauser am 19. Juli 2007 während der Thüringer Sommerakademie "Demokratie lernen & leben" in Weimar.

http://www.bildungsserver.de/innovationsportal/bildungplus.html?artid=622

Das Schulentwicklungsprogramm ?Demokratie lernen & leben?, bei dem Bund und Länder im Rahmen der Bund-Länder-Kommission für Bildungsplanung und Forschungsförderung (BLK) zusammenwirkten, wurde Anfang 2007 nach fünf Jahren Laufzeit abgeschlossen. Insgesamt beteiligten sich rund 200 allgemein bildende und berufliche Schulen in 13 Bundesländern. Ziel des Programms war es, Unterricht und Schulleben zu demokratisieren sowie die Bereitschaft junger Menschen zur aktiven Mitwirkung an der Zivilgesellschaft zu fördern. Im vorliegenden Artikel berichtet Peter Fauser, Professor für Schulpädagogik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena, von der Entstehung, der Entwicklung, den Erfolgen und den Erkenntnissen von ?Demokratie lernen & leben?.

Autor:

Polowy, Veit; redaktion@forumbildung.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

freie Schlagwörter:

ARBEIT; BLK (BUND-LAENDER-KOMMISSION FUER BILDUNGSPLANUNG UND FORSCHUNGSFOERDERUNG); DEMOKRATIE; DEMOKRATISCHE ERZIEHUNG; FAUSER; PETER; GESPRAECH; INTERVIEW; PROGRAMM; SCHULE; SCHULENTWICKLUNG; SOMMERAKADEMIE; THUERINGEN; VERBESSERUNG; WEIMAR

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Friedenserziehung
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Gewaltprävention
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer
Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Sozialkunde

Geeignet für:

Lehrer; Schüler