Fake News - Glaubwürdigkeit in den Medien

http://www2.nibis.de/nibis.php?menid=9797

Die Diskussion über sogenannte Fake News ist seit einigen Monaten in aller Munde. Fake News sind eine besondere Form falscher oder gefälschter Nachrichten, die im Internet vor allem über die sozialen Netzwerke (Facebook, Twitter etc.) verbreitet werden. Die massenhafte Verbreitung von Fake News führt dazu, dass die Unsicherheit und das Misstrauen gegenüber Nachrichten und gegenüber journalistischen Medien im Besonderen wachsen.

Autor:

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Medien; Medienpädagogik; Medieneinsatz; Medienkompetenz; Medienerziehung; Medienkritik

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Informatik  FakeNews  Medienbildung  Schule  nibis  Niedersächsischer Bildungsserver  Bildung  Niedersachsen  NLQ  Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung  Nachrichten  Manipulation  politische Bildung  Gesellschaftskompetenz  Medienethik  Medienkompetenz  Lügenpresse  

Edutags Kommentare

Fake News, also Fehl- und Desinformationen sind kein neues Phänomen. Falsche Informationen wurden bereits zu früheren Zeiten verwendet, beispielsweise im Krieg zu Propagandazwecken. Heute können Fake News aber mithilfe des Internets leichter verbreitet werden und somit viel mehr Menschen erreichen. Daher ist es besonders wichtig, dass Fake News als solche erkannt werden. Unterricht in der Schule muss dazu beitragen.

Edutags Bewertung