GENial. Biotechnologie im Alltag

http://www.biomitteldeutschland.de/resources/GENIAL_BiotechimAlltag2007_klein.pdf

Im heutigen Sachsen-Anhalt wurde schon in der Vergangenheit Außergewöhnliches hervorgebracht: Namen und Stichworte wie Otto von Guericke, Dorothea Erxleben, der Farbfilm aus Wolfen (1936), der Junkermotor (1938) oder das Bauhaus sind vielen geläufig. Weniger bekannt ist, was eigentlich in der Gegenwart passiert. Was schlummert heute in den Schubladen der Forscher? Womit beschäftigen sich innovative Unternehmen? Wir haben uns zum Ziel gesetzt, der Frage nachzugehen, wie Wissenschaftler heute in Sachsen- Anhalt an die Erkenntnisse und Ideen der Vergangenheit anknüpfen, welches Potenzial in der Biotechnologie- Branche steckt.

Autor:

BIO Mitteldeutschland GmbH; wolf@biomitteldeutschland.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Fort- und Weiterbildung; Hochschule

Lernressourcentyp:

Bild/Grafik

Schlagwörter:

Innovation; Biotechnologie; Biologie; Chemie; Lernen; Schule; Alltag; Pflanzenschutz; Umwelt; Tumor; Gentechnologie; Umweltschutz; Immunsystem; Lebensmittelkontrolle; Schlaganfall

freie Schlagwörter:

Wissenschaftskommunikation; Gentechnik; Allzheimer; Knochenschwund; Tiergesundheit; Hauterkrankung

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Biologie
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Chemie

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Biotechnologie  Gentechnologie  Schlaganfall  Chemie  Immunsystem  Schule  Biologie  

Edutags Kommentare

Im heutigen Sachsen-Anhalt wurde schon in der Vergangenheit Außergewöhnliches hervorgebracht: Namen und Stichworte wie Otto von Guericke, Dorothea Erxleben, der Farbfilm aus Wolfen (1936), der Junkermotor (1938) oder das Bauhaus sind vielen geläufig. Weniger bekannt ist, was eigentlich in der Gegenwart passiert. Was schlummert heute in den Schubladen der Forscher? Womit beschäftigen sich innovative Unternehmen? Wir haben uns zum Ziel gesetzt, der Frage nachzugehen, wie Wissenschaftler heute in Sachsen- Anhalt an die Erkenntnisse und Ideen der Vergangenheit anknüpfen, welches Potenzial in der Biotechnologie- Branche steckt.