Allein in die Fremde - Unbegleitete Flüchtlingskinder

http://mp3.bildung.hessen.de/hr2/2003/002ce975_Wissenswert_031201_0.mp3

Sie kommen aus Somalia, Äthiopien, Afghanistan, Algerien oder der Türkei. Sie haben dort Krieg, Verfolgung, Missbrauch und Folter, Not und Hunger erlebt. Sie reisen alleine - ohne elterlichen Schutz, sind größtenteils traumatisiert durch die Ereignisse in ihren Herkunftsländern: unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder. Dutzende von ihnen kommen jedes Jahr nach Deutschland, ein Teil von ihnen über den Frankfurter Flughafen. hr-03-277

Höchstalter:

Select: 18

Mindestalter:

Select: 14

Beschreibung für Schüler:

Select: Sie kommen aus Somalia, Äthiopien, Afghanistan, Algerien oder der Türkei. Sie haben dort Krieg, Verfolgung, Missbrauch und Folter, Not und Hunger erlebt. Sie reisen alleine - ohne elterlichen Schutz, sind größtenteils traumatisiert durch die Ereignisse in ihren Herkunftsländern: unbegleitete minderjährige Flüchtlingskinder. Dutzende von ihnen kommen jedes Jahr nach Deutschland, ein Teil von ihnen über den Frankfurter Flughafen.

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Select: Frei nutzbar

Hessischer Bildungsserver: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

freie Schlagwörter:

Flüchtlingskinder; Geschichte / Politik; Unbegleitete

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Select:
Politik und Wirtschaft; Gesellschaft; Migration

Hessischer Bildungsserver:
Externe Anbieter; Angebote des Hessischen Rundfunks; 2003; Geschichte / Politik
Schule; sozialkundliche-philosophische Fächer; Politik; Gesellschaft; Migration; Flüchtlinge

Geeignet für:

Schüler; Lehrer