Autoren erzählen: Christa Wolf

http://www.planet-schule.de/sf/php/02_sen01.php?sendung=9154

In Ausschnitten aus einem Gespräch mit Schülern im Jahre 1990 erzählt Christa Wolf, wie sie den Fall der Berliner Mauer erlebt hat, warum sie nach der Wende die DDR-Bürger aufgefordert hat, nicht aus ihrer Heimat wegzugehen, und warum sie vom Sozialismus so überzeugt war. Sie spricht über ihr widersprüchliches Verhältnis zum Leben in der DDR, in der sie Parteimitglied war und doch vieles auch kritisch sah. Mp4 Datei zum Download oder direkter Zugang zu 5 Videosequenzen von ca. 15 minütiger Länge. Themen: Biographie Die Beziehung zu den Lesern Die Entscheidung, in der DDR zu bleiben Partei und Sozialismus Die Kritik am politischen System

Höchstalter:

18

Mindestalter:

15

Beschreibung für Schüler:

In Ausschnitten aus einem Gespräch mit Schülern im Jahre 1990 erzählt Christa Wolf, wie sie den Fall der Berliner Mauer erlebt hat, warum sie nach der Wende die DDR-Bürger aufgefordert hat, nicht aus ihrer Heimat wegzugehen, und warum sie vom Sozialismus so überzeugt war. Sie spricht über ihr widersprüchliches Verhältnis zum Leben in der DDR, in der sie Parteimitglied war und doch vieles auch kritisch sah. Mp4 Datei zum Download oder direkter Zugang zu 5 Videosequenzen von ca. 15 minütiger Länge. Themen: Biographie Die Beziehung zu den Lesern Die Entscheidung, in der DDR zu bleiben Partei und Sozialismus Die Kritik am politischen System

Bildungsebene:

Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Lernkontrolle

Lizenz:

Diese Ressource kann für unterrichtliche Zwecke genutzt werden.

Schlagwörter:

Wolf

freie Schlagwörter:

Christa; Schriftsteller/innen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Deutsch; Literatur; Schriftsteller/innen - Leben und Werk; Weitere Schriftsteller/innen

Geeignet für:

Schüler; Lehrer