Aktuelle Studie zum Umgang von Kindern und Jugendlichen mit Gerüchten im Netz

https://www.saferinternet.at/news-detail/aktuelle-studie-zum-thema-geruechte-im-netz-jugendliche-verunsichert-durch-fake-news/

Jugendliche sind durch Fake News verunsichert: Saferinternet.at präsentiert eine neue Studie zum Thema „Gerüchte im Netz“. 400 Jugendliche im Alter von 14-18 Jahren wurden zu ihrem Umgang mit Informationen aus dem Netz befragt. Unter dem Begriff „Fake News“ ist das Thema „Gerüchte im Netz“ in letzter Zeit ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt. Auch Jugendliche sind mit diesem Thema konfrontiert, da sie sich täglich über Soziale Netzwerke informieren, wo sich solche Falschnachrichten schnell und leicht verbreiten.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Grafik; Website; Text; Unterrichtsplanung

Lizenz:

CC-by-nc

Schlagwörter:

Medienpädagogik; Medienerziehung; Internet; Information; Suchmaschine; Internet; Soziales Netzwerk; Quellenkritik; Bildbearbeitung

freie Schlagwörter:

Quelle, Recherche; Hoax; Fake News; Fake; Nachrichtenkompetenz; Bildkommunikation

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Schüler; Lehrer