Niedersächsischer Bildungsserver: Qualifizierung und Berufsbegleitung für Führungskräfte zum Thema Inklusion

http://www.nibis.de/nibis.php?menid=10971

Schulleitungen steuern Schulentwicklungsprozesse und motivieren Lehrkräfte, ihren Beitrag zum Gelingen zu leisten. Um diese Herausforderung zu meistern brauchen sie Fachwissen, Leitungskompetenz und kollegialen Austausch. Seit dem Schuljahr 2013/ 2014 fließen unterschiedliche Erfahrungen mit Inklusion in die laufenden Entwicklungsprozesse der Schulen ein. Die berufsbegleitende Qualifizierung von Führungspersonal zur Umsetzung der inklusiven Schule (QBF-I) ist Teil des niedersächsischen Curriculums Inklusion. Sie wendet sich an Schulleiterinnen oder Schulleiter, deren Stellvertretung sowie von der Schulleiterin oder dem Schulleiter bestimmte Personen, die Leitungsaufgaben wahrnehmen und Ihre Leitungskompetenz vertiefen und vorhandenes Handwerkszeug noch besser nutzen wollen. Sieben verschiedene Themen werden angeboten, die als selbständige Module passgenau den individuellen Bedarf von Schulleitungen decken. Führungshandeln - Update für die inklusive Schule Schulmanagement - Prozesse initiieren, gestalten und am Laufen halten Sonderpädagogik - Ein Blick hinter die Kulissen Erziehungskonzept - Herausforderndes Verhalten: handlungsfähig sein, wenn das Kollegium hilflos wird Förderplanung ist gefordert - Aspekte von Diagnostik und Förderung Individuell lernen / kooperativ arbeiten - Unterricht in heterogenen Lerngruppen Grundlagen des Rechts - Gelassenheit durch Wissen und Systemverständnis 

Autor:

Julia E.-M. Behrens

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Spezieller Förderbedarf

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Inklusion; Schule

freie Schlagwörter:

inklusive Schule

Ortsbezüge:

Niedersachsen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein
Schule; Schulwesen allgemein; Schulpolitik, Schulverwaltung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler