MoluCAD

http://www.lehrer-online.de/molucad.php

Mit dem Moleküldesignprogramm MoluCad können Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler Moleküle basteln und Animationen von Reaktionen oder Reaktionsmechanismen kreieren.; Lernressourcentyp: Didaktisch-methodischer Hinweis; Mindestalter: 15; Höchstalter: 18

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Chemie; Software

freie Schlagwörter:

Fachmedien; 3D-Moleküle

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Chemie

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Chemieunterricht  Unterricht  

Edutags Kommentare

Mit dem Moleküldesignprogramm MoluCad können Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler im Handumdrehen Moleküle basteln und Animationen von Reaktionen oder Reaktionsmechanismen kreieren. Die Bedienung des Programms erweist sich insgesamt als einfach. Für den Einsatz im Unterricht ist die Möglichkeit, Moleküle und Animationen mit fachlichen Kommentaren und Erläuterungen zu versehen, sehr wertvoll. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, für den Schulgebrauch sind gleichwertige Alternativen nicht bekannt. (Kl.11-13)