prima(r)forscher - Naturwissenschaftliches Lernen im Grundschulnetzwerk

http://www.primarforscher.info/

Die Initiative prima(r)forscher geht der Frage nach, wie gute naturwissenschaftliche Bildung an Grundschulen gelingt. Insgesamt beteiligen sich 35 Grundschulen aus Baden-Württemberg, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen an prima(r)forscher. Sie werden dabei unterstützt, ein naturwissenschaftliches Profil zu entwickeln und forschendes Lernen im Schulalltag zu verankern. Die Pädagoginnen und Pädagogen tauschen sich in regionalen Netzwerken aus, werden durch Experten beraten und bilden sich gemeinsam fort. Bei ihrer Entwicklungsarbeit orientieren sie sich an den prima(r)forscher-Qualitätszielen.

Autor:

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung gGmbH (DKJS)

Bildungsebene:

Primarstufe

Schlagwörter:

Grundschule; Forschendes Lernen; Netzwerk

freie Schlagwörter:

NATURWISSENSCHAFTEN; NATURWISSENSCHAFTLICHER UNTERRICHT; NATURWISSENSCHAFTLICHE BILDUNG

Ortsbezüge:

Baden-Württemberg; Brandenburg; Nordrhein-Westfalen

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Naturwissenschaft

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Naturwissenschaften  Naturwissenschaftlicher Unterricht  Grundschule  Naturwissenschaftliche Bildung  Nordrhein-Westfalen  Baden-Württemberg  Unterricht  

Edutags Kommentare

Die Initiative prima(r)forscher geht der Frage nach, wie gute naturwissenschaftliche Bildung an Grundschulen gelingt. Insgesamt beteiligen sich 35 Grundschulen aus Baden-Württemberg, Brandenburg und Nordrhein-Westfalen an prima(r)forscher. Sie werden dabei unterstützt, ein naturwissenschaftliches Profil zu entwickeln und forschendes Lernen im Schulalltag zu verankern. Die Pädagoginnen und Pädagogen tauschen sich in regionalen Netzwerken aus, werden durch Experten beraten und bilden sich gemeinsam fort. Bei ihrer Entwicklungsarbeit orientieren sie sich an den prima(r)forscher-Qualitätszielen.