Schwingungen in Mathematik, Musik und Physik - Unterrichtseinheit

http://www.lehrer-online.de/316.php

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler die Fourier-Analyse (nach J.B.J. Fourier, 1768-1830) auf experimentelle Art und Weise kennen. Mit der Methode können komplexe Schwingungen, wie sie in der Musik und in der Physik vorkommen, in ihre Einzelkomponenten zerlegt werden. So üben die Schülerinnen und Schüler nicht nur den Umgang mit trigonometrischen Funktionen, sondern lernen auch deren Bedeutung für die Physik und die Musik kennen. Material steht zum Download zur Verfügung.

Autor:

Judith Preiner; heinen@lehrer-online.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Arbeitsblatt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

freie Schlagwörter:

MATHEMATIKUNTERRICHT; UNTERRICHTSEINHEIT; UNTERRICHT; TRIGONOMETRIE; SCHWINGUNG; SCHWINGUNG (PHYS); SCHWINGUNGSMESSUNG; MUSIK

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Allgemeine Kompetenzen
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Schwingungsmessung  Trigonometrie  Physik  Schwingung  Mathematikunterricht  Musik  Art  Material  Unterricht  

Edutags Kommentare

In dieser Unterrichtseinheit lernen die Schülerinnen und Schüler die Fourier-Analyse (nach J.B.J. Fourier, 1768-1830) auf experimentelle Art und Weise kennen. Mit der Methode können komplexe Schwingungen, wie sie in der Musik und in der Physik vorkommen, in ihre Einzelkomponenten zerlegt werden. So üben die Schülerinnen und Schüler nicht nur den Umgang mit trigonometrischen Funktionen, sondern lernen auch deren Bedeutung für die Physik und die Musik kennen. Material steht zum Download zur Verfügung.