Online-Quellen richtig beurteilen – aber wie?

https://www.saferinternet.at/news/news-detail/article/online-quellen-richtig-beurteilen-aber-wie-507/

Das Internet bietet eine unüberschaubare Fülle an Informationen zu Themen aller Art. Noch nie war es so leicht, schnell und kostengünstig an benötigte Informationen zu kommen oder Antworten auf brennende Fragen zu finden. Doch als reichhaltiger Fundus an Wissen bietet das World Wide Web auch einen fruchtbaren Nährboden für Halb- oder Unwahrheiten. Frei nach dem Motto "Ist doch egal, woher die Info kommt" verbreiten sich im Netz auch Fehlinformationen oder Falschnachrichten rasend schnell weiter.

Höchstalter:

18

Mindestalter:

10

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Website; Text

Lizenz:

CC-by-nc

Schlagwörter:

Medienpädagogik; Medienerziehung; Internet; Information; Suchmaschine; Internet; Soziales Netzwerk; Quellenkritik; Bildbearbeitung

freie Schlagwörter:

Quelle, Recherche; Hoax; Fake News; Fake; Nachrichtenkompetenz; Bildkommunikation

Sprache:

de

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Medienerziehung

Geeignet für:

Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Webquellen  Beurteilen  Quellenbeurteilung  recherche  Internetrecherche  informationskompetenz  

Edutags Kommentare

Das Internet ist eine nahezu unerschöpfliche Quelle für Informationen aller Art. Dahinter verbergen sich jedoch auch viele Halb- oder Unwahrheiten. Wir geben Tipps zur richtigen Einschätzung von Online-Quellen.