Democracy and Authority: A Complementarity in Mathematics Education? (Renuka Vithal)

http://www.emis.de/journals/ZDM/zdm991a5.pdf

Es gibt inzwischen eine beträchtliche Menge an Literatur, in der Zusammenhänge zwischen Mathematikunterricht und demokratischer Gesellschaft untersucht werden. Die Frage ist, was passiert, wenn ein Versuch unternommen wird, im Mathematikunterricht bewusst solch eine Beziehung herzustellen. Die Untersuchung dieser Frage, zusammen mit einem Lehrerstudenten, der Projektunterricht in der Grundschulmathematik erteilte, führte zu dem Thema Demokratie und Autorität. Nach einer kurzen Beschreibung eines Falles wird dieses Konzept dualer Begriffe entwickelt, zunächst im Hinblick auf Daten aus drei Bereichen: ganze Klasse, Gruppenarbeit sowie Interaktionen zwischen Lehrer, Lehrerstudent und Forscher. Theoretisch wird dann dargelegt, dass die Relation zwischen Demokratie und Autorität am besten unter dem Aspekt der Komplementarität verstanden werden kann.

Autor:

Vithal, Renuka; rvithal@pixie.udw.ac.za

Lange Beschreibung:

There is now a considerable literature exploring the connections between mathematics education and democratic society, much of it theoretical about what could or should occur. The question is what happens when an attempt is made to deliberately realise such a link in a mathematics classroom. It was the investigation of this question, together with a student teacher, who undertook project work in a primary mathematics classroom that gave rise to the theme of democracy and authority. Following a short description of the case, this dual-concept theme is developed, first with reference to data in three domains: whole class, group work and in the interactions between the teacher figures and researcher; and then theoretically, as I explore my proposition that the relation between democracy and authority is best understood and explained with reference to the idea of complementarity.

Bildungsebene:

Primarstufe

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

freie Schlagwörter:

DEMOKRATIE; AUTORITAET; MATHEMATIKUNTERRICHT; GRUNDSCHULPAEDAGOGIK; GRUNDSCHULE

Sprache:

Englisch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Mathematik

Kompletter Titel:

Democracy and Authority: A Complementarity in Mathematics Education?

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Menge  Relation  Versuch  Mathematikunterricht  Grundschule  Daten  Lehrer  

Edutags Kommentare

Es gibt inzwischen eine beträchtliche Menge an Literatur, in der Zusammenhänge zwischen Mathematikunterricht und demokratischer Gesellschaft untersucht werden. Die Frage ist, was passiert, wenn ein Versuch unternommen wird, im Mathematikunterricht bewusst solch eine Beziehung herzustellen. Die Untersuchung dieser Frage, zusammen mit einem Lehrerstudenten, der Projektunterricht in der Grundschulmathematik erteilte, führte zu dem Thema Demokratie und Autorität. Nach einer kurzen Beschreibung eines Falles wird dieses Konzept dualer Begriffe entwickelt, zunächst im Hinblick auf Daten aus drei Bereichen: ganze Klasse, Gruppenarbeit sowie Interaktionen zwischen Lehrer, Lehrerstudent und Forscher. Theoretisch wird dann dargelegt, dass die Relation zwischen Demokratie und Autorität am besten unter dem Aspekt der Komplementarität verstanden werden kann.