Digitales Geländemodell

http://wiki.zum.de/Digitales_Geländemodell

In einem digitalen Geländemodell legt man in bestimmten Abständen ein Rastergitter über einen Teil der als Kugel gedachten Erdoberfläche. Jedem Punkt P´(x,y,0) dieses Gitters ordnet man die Höhe über/unter dem Meeresspiegel zu. Dieser Raumpunkt P(x,y,h) ist ein Punkt der realen Erdoberfläche. Das Gitter mit seinen Höhendaten wird normalerweise in einer sequentiellen Datei gespeichert, wobei im vorangehenden Header der Datei Zeilenzahl und Spaltenzahl des Gitters steht.

Autor:

Berny1; http://wikis.zum.de/zum/Benutzer:Berny1

Bildungsebene:

Sekundarstufe II; Hochschule

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Geländemodell; Erdkunde; Geografie; Geographie; Modell

freie Schlagwörter:

ZUM-Wiki; Digitales Geländemodell; digital; Bernhard Heim; Creative Commons; CC-by-sa; Wiki

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Geographie; Geographische Arbeitsmethoden und Darstellungen

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Bernhard Heim  Geographie  Geografie  Erdkunde  digital  Geländemodell  Digitales Geländemodell  ZUM-Wiki