Netzwerk Schülerlabore in der Helmholtz-Gemeinschaft

https://www.helmholtz.de/karriere_talente/netzwerk_schuelerlabore/

Die Helmholtz-Gemeinschaft initiierte um die Jahrtausendwende die Gründung ihrer ersten Schülerlabore um den Nachwuchs für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu fördern. Es können junge Menschen ? von Grundschülern bis zu Abiturienten ? durch selbstständiges Experimentieren erfahren, wie interdisziplinäres Denken und Arbeiten in der Forschung funktionieren. Die Schülerlabore schaffen eine Schnittstelle zwischen schulischer und beruflicher Ausbildung und leisten damit einen direkten Beitrag zur Nachwuchsförderung in den Naturwissenschaften.

Autor:

info(at)helmholtz.de, Helmholtz-Gemeinschaft

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Labor; Schüler; Technik; Naturwissenschaftliche Bildung; Forschendes Lernen; Experiment; Förderung; Berufswahl; Berufsorientierung; Helmholtz-Gemeinschaft

freie Schlagwörter:

Schülerlabor

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer
Schule; mathematisch-naturwissenschaftliche Fächer; Naturwissenschaft

Geeignet für:

Lehrer; Schüler