Aktion Jugendschutz Bayern - Gewaltprävention

http://www.bayern.jugendschutz.de/AjBayern/Jugendschutz.aspx?i=126&a=Gewaltpraevention

Aus Sicht der Aktion Jugendschutz Bayern sind zur Vorbeugung von Gewalt ursachenorientierte, langfristig und kontinuierlich angelegte Präventionskonzepte gefragt. Gewaltprävention intendiert, Kinder und Jugendliche im Vorfeld auf den Umgang mit Konflikten und Gewalt vorzubereiten. Ein zentraler Aspekt ist dabei die Förderung von Konfliktfähigkeit und lösungsorientierter, fairer Konfliktbearbeitung. Denn Defizite in der Fähigkeit zur konstruktiven Konfliktregelung sind die Einbruchstellen für Gewalt. Zwei Projekte bzw. Fortbildungsreihen zu Konfliktmanagement und Konfliktvermittlung (mittels Peer Mediation) bilden daher die Schwerpunkte der Aktion Jugendschutz Bayern in der Gewaltprävention.

Autor:

Dr. Ahmet Toprak; toprak@aj-bayern.de

Bildungsebene:

Primarstufe; Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Projekt

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Gewaltprävention; Gewaltbereitschaft; Prävention; Jugendschutz; Konflikt; Konfliktlösung; Konfliktbewältigung; Projekt

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Gewaltprävention

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags