Geheimdienst – ZUM-Wiki

http://wiki.zum.de/Ausspähung

Ein Geheimdienst (auch Nachrichtendienst genannt) ist eine Behörde, die möglichst viele Informationen über die außen-, innen- und sicherheitspolitische Lage und oft auch wirtschaftsbezogene sammelt und auswertet. Das tut sie, wie der Name sagt, weitgehend geheim oder - wie es fachsprachlich heißt - in verdeckten Operationen. Dabei können innen- und außenpolitische, zivile und militärische Informationsgewinnung durch getrennte Behörden oder in einer gemeinsamen Behörde gesammelt werden.

Autor:

Fontane44; http://wikis.zum.de/zum/Benutzer:Fontane44

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

CC-by-sa, Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Schlagwörter:

Spionage; Geheimdienst; Sozialwissenschaften; Politik; Gesellschaftslehre

freie Schlagwörter:

Creative Commons; CC-by-sa; Nachrichtendienst; ZUM-Wiki; Wiki

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; sozialkundlich-philosophische Fächer; Politik

Geeignet für:

Lehrer; Schüler


Lernressource bei Edutags

Edutags Tags

Spionage  ZUM-Wiki  Politik  Sozialwissenschaften  Gesellschaftslehre  Geheimdienst  Nachrichtendienst