Keine Macht den Drogen

http://www.kmdd.de

KEINE MACHT DEN DROGEN leistet seit über 25 Jahren erfolgreich suchtpräventive Projektarbeit. Der Verein orientiert sich bei der Entwicklung seiner Projekte an den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen und setzt auf ganzheitliche Suchtprävention durch eine aktive und drogenfreie Freizeitgestaltung sowie eine Stärkung der Persönlichkeit und des Selbstwertgefühls der Heranwachsenden. Dadurch sollen Kinder und Jugendliche lernen, Lebenskrisen zu meistern und sich Gruppenzwängen zu widersetzen. Kostenlose Zeltlager, Klassenfahrten, Theater- und Schulveranstaltungen führen die Teilnehmer spielerisch an das Thema Sucht heran. Außerdem werden jugendliche Peerleader ausgebildet, die Veranstaltungen von KEINE MACHT DEN DROGEN mit unterstützen und als positive Vorbilder in ihren eigenen Schulen und Vereinen fungieren. In den Multiplikatorenschulungen für Lehrer und Sozialpädagogen erlernen die Teilnehmer neben Fachwissen fundierte Methoden zur Durchführung lebensnaher Suchtprävention bei Jugendlichen. Auf der Website des Vereins können Schulen und Privatpersonen Informationsmaterial, Medien mit ausgearbeiteten Unterrichtseinheiten und Accessoires von KEINE MACHT DEN DROGEN bestellen. 

Autor:

KEINE MACHT DEN DROGEN, Agnesstraße 34, 80798 München, Tel.: 089/85639961, Fax: 089/85639967, info@kmdd.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Berufliche Bildung

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Alkoholismus; Droge; Gesundheitserziehung; Information; Rauchen

freie Schlagwörter:

ALKOHOLISMUS; DROGEN; DROGENSUCHT; GESUNDHEITSERZIEHUNG; INFORMATION; PRAEVENTION; RAUCHEN; RAUSCHGIFT; SUCHTPRAEVENTION

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; fachunabhängige Bildungsthemen
Schule; fachunabhängige Bildungsthemen; Sucht und Prävention

Geeignet für:

Lehrer; Schüler