EU-Bildungspolitik

http://www.eu-bildungspolitik.de

Das Portal zur Bildungspolitik der Europäischen Union wird von der Nationalen Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung betrieben. Thematisiert wird die EU-Bildungspolitik in verschiedenen Bildungsbereichen wie Schule, Hochschule, Berufsbildung, Erwachsenen- und Weiterbildung. Außerdem gibt es bildungsbereichsübergreifende Schwerpunktthemen wie Mobilität, Qualitätssicherung, Mehrsprachigkeit und Beschäftigungsbefähigung. Vorgestellt werden auch die europäischen Transparenzinstrumente, so der Europass, der Europäische Qualifikationsrahmen für lebenslanges Lernen EQR, die Leistungspunktesystem ECTS für die Hochschulbildung und ECVET für die Berufsbildung sowie das ENIC-NARIC-Netzwerk der nationalen Informationszentren für Fragen der akademischen Anerkennung.

Autor:

Nationale Agentur Bildung für Europa beim Bundesinstitut für Berufsbildung (NA beim BIBB); bopp@bibb.de

Bildungsebene:

Sekundarstufe I; Sekundarstufe II; Hochschule; Berufliche Bildung; Fort- und Weiterbildung

Lernressourcentyp:

Primärmaterial/Quelle

Lizenz:

Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung

Schlagwörter:

Europäischer Qualifikationsrahmen; Bildungspolitik; Europäische Union; Europäische Dimension; Schule; Berufsbildung; Erwachsenenbildung; Hochschulbildung; Qualität; Mobilität; Mehrsprachigkeit; Kreativität; Innovation; Lebenslanges Lernen

freie Schlagwörter:

ECTS; ECVET; Europass; NARIC

Ortsbezüge:

Europa

Sprache:

Deutsch

Themenbereich:

Schule; Schulwesen allgemein; Schulpolitik, Schulverwaltung
Berufliche Bildung; Berufliche Bildung allgemein; Berufsbildungspolitik, Berufsbildungsverwaltung

Geeignet für:

Lehrer; Schüler