Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: SCHULE) und (Systematikpfad: "MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHE FÄCHER") ) und (Schlagwörter: KOORDINATE)

Es wurden 648 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Steckbriefaufgaben zu Parabel mit Nullstellen | A.04.18

    Hat man von einer Parabel beide Nullstellen gegeben und muss die Parabelgleichung bestimmt (man nennt solche Aufgaben auch „Steckbriefaufgabe“), so gibt es zwei mögliche Vorgehensweisen. Die komplizierte Methode wäre, die Nullstellen als normale Punkte zu betrachten und dann ein Gleichungssystem aufzustellen (siehe A.04.15 oder A.04.17). Die geschicktere Methode wäre die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008537" }

  • Polynomdivision, Beispiel 5 | A.12.07

    Polynomdivision (oder Horner-Schema) wendet man an, falls weder Ausklammern, noch Substitution oder Mitternachtsformel funktionieren. Der große Nachteil der Polynomdivision ist der, dass man bereits eine Nullstelle braucht - die man eventuell durch Raten erhalten kann.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008738" }

  • Polynomdivision | A.12.07

    Polynomdivision (oder Horner-Schema) wendet man an, falls weder Ausklammern, noch Substitution oder Mitternachtsformel funktionieren. Der große Nachteil der Polynomdivision ist der, dass man bereits eine Nullstelle braucht - die man eventuell durch Raten erhalten kann.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008733" }

  • Schnittpunkte zweier Parabeln berechnen, Beispiel 2 | A.04.12

    Sucht man den Schnittpunkt von zwei Parabeln, muss man beide gleichsetzen. Fällt „x²“ weg, kann man einfach nach dem verbliebenen „x“ auflösen. Bleibt „x²“ übrig, bringt man alles auf eine Seite und kann mit der Mitternachtsformel (p-q-Formel oder a-b-c-Formel) x berechnen. Man erhält keine/eine/zwei Lösungen für x. Setzt man x in eine der Parabeln ein, hat man ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008512" }

  • Geradengleichung aus P und m über Normalform bestimmen, Beispiel 5 | A.02.08

    Hat man von einer Geraden einen Punkt und die Steigung gegeben, kann man die Geradengleichung recht einfach bestimmen. Eine der Möglichkeiten wäre: die Steigung für „m“ und die Koordinaten des Punktes für „x“ und „y“ in die Gleichung „y=m*x+b“ einsetzen um „b“ zu bestimmen. Nun setzt man die Werte für „m“ und „b“ wieder ein und hat die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008382" }

  • Parabel verschieben | A.04.08

    Eine Parabel verschiebt man am einfachsten, indem man zuerst den Scheitelpunkt der Parabel berechnet (z.B. über quadratische Ergänzung), diesen Scheitelpunkt dann verschiebt und mit dem verschobenen Scheitelform dann wieder die Scheitelform der Parabel aufstellt (und die dann in Normalform umwandelt, falls des gewünscht ist).

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008490" }

  • Normalform einer Parabel aus Scheitelform bestimmen, Beispiel 3 | A.04.05

    Die Scheitelform einer Parabel lautet: y=a*(x-xs)²+ys. Hierbei sind xs und ys die x- und y-Koordinaten des Scheitelpunktes, a ist der Streckfaktor [bei Normalparabel a=1 oder a=-1]. Hat man den Scheitelpunkt gegeben, so setzt man seine Koordinaten für xs und ys ein [x und y bleiben x und y], löst die Klammer auf [binomische Formel oder ausmultiplizieren] und erhält die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008481" }

  • Steckbriefaufgaben zu Parabel mit Nullstellen, Beispiel 3 | A.04.18

    Hat man von einer Parabel beide Nullstellen gegeben und muss die Parabelgleichung bestimmt (man nennt solche Aufgaben auch „Steckbriefaufgabe“), so gibt es zwei mögliche Vorgehensweisen. Die komplizierte Methode wäre, die Nullstellen als normale Punkte zu betrachten und dann ein Gleichungssystem aufzustellen (siehe A.04.15 oder A.04.17). Die geschicktere Methode wäre die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008540" }

  • Geradengleichung aus P und m über Normalform bestimmen, Beispiel 7 | A.02.08

    Hat man von einer Geraden einen Punkt und die Steigung gegeben, kann man die Geradengleichung recht einfach bestimmen. Eine der Möglichkeiten wäre: die Steigung für „m“ und die Koordinaten des Punktes für „x“ und „y“ in die Gleichung „y=m*x+b“ einsetzen um „b“ zu bestimmen. Nun setzt man die Werte für „m“ und „b“ wieder ein und hat die ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008384" }

  • Polynomdivision, Beispiel 4 | A.12.07

    Polynomdivision (oder Horner-Schema) wendet man an, falls weder Ausklammern, noch Substitution oder Mitternachtsformel funktionieren. Der große Nachteil der Polynomdivision ist der, dass man bereits eine Nullstelle braucht - die man eventuell durch Raten erhalten kann.

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00008737" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite