Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: CHEMIE) und (Systematikpfad: "ORGANISCHE CHEMIE") ) und (Systematikpfad: "MATHEMATISCH-NATURWISSENSCHAFTLICHE FÄCHER")

Es wurden 106 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • ISIS/Draw - SOFTWARE-REZENSION

    Das Programm von MDL Information Systems steht für nichtkommerzielle Zwecke kostenfrei zur Verfügung. Der Struktureditor enthält bereits viele Templates (vordefinierten Strukturen) und besitzt substantielle Zeichenwerkzeuge für die Erstellung von 2D-Strukturen, Reaktionsgleichungen und Grafiken. Die große Stärke des Editors ist die Nutzungsmöglichkeit als Eingabetool ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28543" }

  • Erdöl und Erdgas. Entstehung, Gewinnung, Verwendung - Alkane

    Schematische Darstellung des Aufbaus.

    Details  
    { "MELT": "DE:SODIS:MELT-04602180.10" }

  • C-Design und LaboBib - SOFTWARE-REZENSION

    Mit der kostenfreien Software können Zeichnungen von chemischen Formeln und Apparaturen sowie Schemata erstellt werden. Zum Erstellen von 2D-Strukturen stehen einige vorgefertigte Templates (Moleküle, Molekülfragmente) zur Verfügung. Außerdem liegen diverse Orbitalgrafiken vor, welche in eigene Zeichnungen eingefügt werden können. Als Erweiterung des Editors stehen in ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28544" }

  • Molekülmodellierung und -visualisierung mit MoluCAD - Unterrichtseinheit

    Diese Unterrichtseinheit dient - neben der Vermittlung und Festigung austauschbarer fachlicher Inhalte - in erster Linie dazu, Schülerinnen und Schüler der Oberstufe mit der Nutzung des Moleküldesignprogramms MoluCAD vertraut zu machen. Schülerinnen und Schüler erstellen einfache organische Moleküle sowie eine Animation zur nucleophilen Substitution, deren ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:27483" }

  • Marvin - SOFTWARE-REZENSION

    Mit Marvin lassen sich Moleküle visualisieren, Strukturformeln im Browser zeichnen, Reaktionsgleichungen und -mechanismen darstellen, chemische Berechnungen durchführen und vieles mehr. Im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Programmen ist Marvin durch seine Implementierung in Java sowohl browser- als auch betriebssystemunabhängig. Marvin ist für den Einsatz in ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36194" }

  • Vom Fett zum Produkt (Gruppenpuzzle)

    Das vorliegende Gruppenpuzzle gliedert sich in drei Phasen. In einer Einstiegsphase finden die Schülerinnen und Schüler einen ersten Zugang zum Thema Fett und Fettprodukte, indem sie sich noch einmal mit dem Kaleidoskop / mit dem selbst erstellten Mindmap auseinander setzen.In einer zweiten Phase erarbeiten die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen parallel nun ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1302567" }

  • Leo Hendrik Baekeland und das Bakelit

    Die Geschichte des ersten Kunststoffes liest sich wie ein Krimi. Lange wetteiferten Chemiker darum, wer als erster einen künstlichen Werkstoff herstellen konnte. Dieses Material sollte sich zunächst wie Ton, Glas und Bronze formen lassen, um danach in dieser Form zu bleiben. Auch der Belgier Leo Hendrik Baekeland experimentierte im 19. Jahrhundert ? bis er ein schwarzes, ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00001889" }

  • Ozon - Spurengas mit großer Bedeutung (Unterrichtsanregung)

    Die Erdatmosphäre setzt sich zu mehr als 99,9 Prozent aus den Gasen Stickstoff, Sauerstoff und Argon zusammen - Ozon kommt lediglich als Spurengas vor. Dennoch ist es von großer Bedeutung für das Leben und das Klima auf der Erde: Das Spurengas spielt nämlich eine zentrale Rolle als Weichensteller für physikalische Strahlungsprozesse, chemische Reaktionen und für die ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1008638" }

  • Bromierung von Hexan

    Folienserie (Powerpoint-Präsentation)

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1008008" }

  • Kunststoffe - Monomer und Polymer

    Mit ihren speziellen Eigenschaften haben Kunststoffe unser Leben stark verändert. Als Werkstoffe nach Maß ersetzen sie vielfach herkömmliche Materialien wie Glas oder Stahl. Diese Didaktische FWU-DVD zeigt anschaulich, wie aus Einzelbausteinen langkettige Moleküle werden. Die Vielfalt der Kunststoffe ebenso wie der wichtige Aspekt der Wiederverwertung werden eingehend ...

    Details  
    { "HE": "DE:HE:1003682" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Eine Seite vor Zur letzten Seite