Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( ( (Systematikpfad: CHEMIE) und (Systematikpfad: "ORGANISCHE CHEMIE") ) und (Schlagwörter: CHEMIEUNTERRICHT) ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE I")

Es wurden 22 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • ISIS/Draw - SOFTWARE-REZENSION

    Das Programm von MDL Information Systems steht für nichtkommerzielle Zwecke kostenfrei zur Verfügung. Der Struktureditor enthält bereits viele Templates (vordefinierten Strukturen) und besitzt substantielle Zeichenwerkzeuge für die Erstellung von 2D-Strukturen, Reaktionsgleichungen und Grafiken. Die große Stärke des Editors ist die Nutzungsmöglichkeit als Eingabetool ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28543" }

  • C-Design und LaboBib - SOFTWARE-REZENSION

    Mit der kostenfreien Software können Zeichnungen von chemischen Formeln und Apparaturen sowie Schemata erstellt werden. Zum Erstellen von 2D-Strukturen stehen einige vorgefertigte Templates (Moleküle, Molekülfragmente) zur Verfügung. Außerdem liegen diverse Orbitalgrafiken vor, welche in eigene Zeichnungen eingefügt werden können. Als Erweiterung des Editors stehen in ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:28544" }

  • Marvin - SOFTWARE-REZENSION

    Mit Marvin lassen sich Moleküle visualisieren, Strukturformeln im Browser zeichnen, Reaktionsgleichungen und -mechanismen darstellen, chemische Berechnungen durchführen und vieles mehr. Im Gegensatz zu vielen anderen vergleichbaren Programmen ist Marvin durch seine Implementierung in Java sowohl browser- als auch betriebssystemunabhängig. Marvin ist für den Einsatz in ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:36194" }

  • Interaktive 3D-Moleküle - ChemSketch, Chime, RasMol (Unterrichtsanregung)

    Mithilfe des Computers lassen sich überraschend einfach dreidimensionale Molekülmodelle generieren, die nicht nur als bloße `eyecatcher` beeindrucken, sondern Strukturen und Eigenschaften der Teilchen interaktiv `begreifbar` machen. Die für das Basteln virtueller Moleküle erforderliche Software (zum Beispiel ChemSketch) ist für den Schulgebrauch voll tauglich und im ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:20701" }

  • Die Oktettregel - Grundlage der EDV - Unterrichtseinheit

    Das `Streben nach Vollkommenheit` oder die Oktettregel als Grundlage der elektronischen Datenverarbeitung: Lernsoftware, Animationen und interaktive Materialien aus dem Internet veranschaulichen die Halbleiterfunktion in dieser Chemie-Unterrichtseinheit zum Informatikjahr. Material steht zum Download zur Verfügung.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:33704" }

  • Die Kohlensäure - Unterrichtseinheit

    Die Schülerinnen und Schüler untersuchen Mineralwasser und die darin enthaltene Kohlensäure genauer. Die Unterrichtseinheit ermuntert zum eigenständigen experimentellen Erforschen naturwissenschaftlicher Phänomene. 

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:40788", "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.696996" }

  • Vom Reagenzglas zum Reaktor. Chemie TF 8 (Heft 2/2018)

    In dieser Handreichung geht es um die Ausgestaltung des Unterrichts zum Themenfeld 8 "Vom Reagenzglas zum Reaktor" gemäß der Intentionen des Lehrplanes. Dazu werden die Themenfeld-Doppelseite vorgestellt und exemplarisch mögliche Kontexte und Lerneinheiten ausgeführt. Die Leitfragen lauten: "Wie lese ich das Themenfeld?", "Welche Stellung hat das ...

    Details  
    { "RP": "DE:SODIS:RP-07956203" }

  • Strukturen organischer Moleküle - Unterrichtseinheit

    Die Präsentation virtueller 3D-Moleküle per Beamer während des Unterrichtsgesprächs rückt die Objekte visuell und kognitiv in den Focus. Die Präsentation unterstützt die Arbeit mit `klassischen` 3D-Molekülmodellen. Lernende können auch zuhause auf die Molekül-Viewer im Web zurückgreifen, den Unterrichtsstoff rekapitulieren und Molekülstrukturen experimentell ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:38042", "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.605755" }

  • Die Brownsche Molekularbewegung - Unterrichtseinheit

    Die Schülerinnen und Schüler betrachten zunächst unter dem Mikroskop die Bewegung von Fetttröpfchen in Milch und untersuchen dann mithilfe von Animationen Teilchenbewegungen und -geschwindigkeiten. Die bereits 1827 von dem schottischen Botaniker Robert Brown (1773-1858) publizierte und nach ihm benannte Beobachtung erfuhr im Jahr 1905 durch Albert Einstein (1879-1955) ihre ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:27467" }

  • Kleben mit van der Waals - Unterrichtsanregung

    Animierte GIF-Bilder, die Untersuchung der Frage `Warum fällt der Gecko nicht von der Decke?` und der Bezug zu den spannenden Forschungsgebieten Nanotechnologie und Bionik wecken das Interesse an dem zwar wichtigen, aber eher `unscheinbaren` Phänomen und fördern das Verständnis der Lernenden.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:35053" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 Eine Seite vor Zur letzten Seite