Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: "FACHUNABHÄNGIGE BILDUNGSTHEMEN") und (Systematikpfad: GEWALTPRÄVENTION) ) und (Bildungsebene: "SEKUNDARSTUFE II")

Es wurden 113 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • Streitschlichter-Programm des Jugendrotkreuzes

    Das Jugendrotkreuz betreut an vielen weiterführenden Schulen Schulsanitätsdienste. Auf dieser Grundlage beruhen die Erfahrungen, dass eine große Zahl der alltäglichen Schulunfälle direkt oder mittelbar auf die Einwirkung von Gewalt (sowohl physisch als auch psychisch) zurückzuführen sind. Zentraler Ansatz des Streitschlichter Programms ist die Befähigung von Schülern ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15276" }

  • Gewaltprävention: Gewalt von außen

    Wohl kaum jemand rechnet damit, an seinem Arbeitsplatz massiv bedroht, beleidigt oder gar geschlagen zu werden. Doch das Phänomen Gewalt betrifft mehr Berufsgruppen als man annimmt. Als besonders gefährdet gilt der ganze Dienstleistungssektor, insbesondere tragen alle Beschäftigten des Gesundheits-, Verkehrs-, Einzelhandels-, Finanz- und Bildungssektors ein höheres Risiko ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:51055" }

  • Konflikte XXL - Konfliktbearbeitung als Gewaltprävention (Unterrichtsanregung)

    `Konfliktbearbeitung als Gewaltprävention` ist eine CD-Rom, die vom Verein für Friedenspädagogik herausgegeben wurde. Sie wendet sich sowohl an Lehrende als auch an Eltern und Schüler. Es werden verschiedene Aspekte behandelt, individuelle und gesellschaftliche Probleme im Zusammenhang mit Gewalt werden aufgezeigt und Lösungsmöglichkeiten werden gefunden. Zur Problematik ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:19451" }

  • Die Mediatoren - Streitschlichter der Peter-Vischer-Schule

    Seit 1998 gibt es an der PVS die Möglichkeit, Konflikte unter den Schülern eigenverantwortlich zu lösen und Streit zu schlichten. Dies geschieht mit Hilfe einer Schülergruppe, die sich Mediatoren nennen. Das ist eine Gruppe von Schülern aus den Klassen 9 bis 13. Auf der Seite werden Erfahrungen aus dem Projekt beschrieben.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:12909" }

  • Mediation an der Kopernikus-Oberschule in Berlin

    Das Wort Mediation kommt aus dem lateinischen und bedeutet Vermittlung. Es wird heute für ein Verfahren der Konfliktlösung verwendet, das in den 60er und 70er Jahren in den USA entwickelt wurde. Der Mittler zwischen zwei Konfliktparteien wird Mediator genannt. Er ist der unparteiische Dritte und hilft den Streitenden, eine einvernehmliche Lösung ihrer Probleme zu finden. ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15269" }

  • Musik gegen Gewalt an Schulen

    Wenn Gewalt in den Schulen das Kommando übernimmt ist das demokratische und zivilgesellschaftliche Handeln der betroffenen Schülerinnen und Schüler gefragt. Gewalt an Schulen ist überall und jederzeit aktuell und auch die vermeintlich ruhigsten Flecken in Deutschland bleiben davon nicht verschont. Das Beispiel der Gesamtschule Mücke in Mittelhessen zeigt: es gibt ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:23193" }

  • Schlag.fertig - ein Peer-Projekt zur Gewaltvorbeugung

    Bei Schlag.fertig handelt es sich um ein 2-jähriges Peer-Projekt für männliche Jugendliche zur Gewaltvorbeugung in Köln. Das Besondere an dem Projekt ist, dass Aktionen der Gewaltvorbeugung von Jugendlichen (den „Peer Educators´´) für andere Jugendliche konzipiert und durchgeführt werden.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:40527" }

  • Prediger des Friedens, Troubadoure des Todes. Gut durchdachte Musikprojekte können bei Kindern und Jugendlichen in- und außerhalb der Schule die Gewaltbereitschaft nachhaltig zurückdrängen.

    Ein weit verbreiterter Glaube schreibt der Popmusik Wunderkräfte zu: Pop soll Frieden stiften und er soll die Menschen über ihre sozialen und kulturellen Schranken hinweg verbinden. Dann wäre die Popmusik das ideale Medium gegen Gewalt in den Jugendkulturen. Ist sie das wirklich?

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24762" }

  • Fass mich nicht an! - Projekt der Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik e.V.

    Die Arbeitsgemeinschaft Friedenspädagogik hat im Auftrag von BMW und in Zusammenarbeit mit dem Stadtjugendamt München neben den Internetseiten eine CD-Rom und ein Begleitheft entwickelt, die die Auseinandersetzung mit dem Thema Gewalt unterstützen. Ein lnternetforum, das von Jugendlichen betreut wird, soll jungen Menschen helfen, den Zugang zu ihren Problemen zu ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:23190" }

  • Gewalt in der Schule – Bestandsaufnahme im Jahr 2006

    Die Dokumentation ist in sechs Kapitel gegliedert. Neben einer aktuellen Bestandsaufnahme zur Problematik befasst sie sich mit den Motiven, Gründen und Ursachen von schulischer Gewalt, mit den Erscheinungsformen der Gewalt, der schulischen Integrationspolitik, dem Einfluss von medialer Gewaltdarstellung und mit möglichen Strategien zum Umgang mit Gewalt.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:15502" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite