Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: UNTERRICHTSMATERIAL) und (Systematikpfad: "SPRACHEN UND LITERATUR") ) und (Schlagwörter: FILM)

Es wurden 40 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
1 bis 10
  • TSCHICK - Unterrichtsmaterial zum Film

    Tschick im Schulunterricht - Der Film ist von Vision Kino empfohlen zum Einsatz ab Klasse 7 für die Fächer Deutsch, Sozial- und Gemeinschaftskunde, Ethik/Werte und Normen, Religion, Philosophie, Kunst und Wirtschaft.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:57887" }

  • Unterrichtsmaterial zum Film "Heute bin ich blond"

    FILMHEFT MIT MATERIALIEN FÜR DEN UNTERRICHT wie Deutsch, Religion und Ethik, Biologie, Chemie, Sozialpädagogik

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:50116" }

  • TSCHICK - Unterrichtsmaterial zum Film

    Maik Klingenberg ist vierzehn und hat es nicht leicht: Die Mädchen seiner Klasse übersehen ihn geflissentlich, seine Mutter ist Alkoholikerin und der Vater ein kurz vor der Pleite stehender Immobilienunternehmer. Dann taucht Andrej Tschichatschow auf, genannt Tschick. Er gilt als asozial, sieht auch so aus und kommt nicht selten betrunken in den Unterricht. Zu Beginn ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:57887" }

  • Habana Blues

    Im Unterrichtsmaterial zum Spielfilm ?Habana Blues? setzen sich die Lernenden mit dem Medium Film, seinen Aussagen und Besonderheiten auseinander.; Lernressourcentyp: Unterrichtsplanung; Mindestalter: 15; Höchstalter: 18

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:53214", "LO": "DE:SODIS:de.lehrer-online.669870" }

  • Interaktive Unterrichtsmaterialien zum Film "Les Misérables"

    Zur Verfilmung des Romans ?Les Misérables? (?Die Elenden?) von Victor Hugo stehen auf der Internetseite des Lehrerclubs der Stiftung Lesen interaktive Materialien im PDF-Format zum kostenlosen Download zur Verfügung. Die Materialien ermöglichen die direkte Einbeziehung von Filmausschnitten in den Unterricht. Die Handlung des Films - das Schicksal des ehemaligen Sträflings ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:50105" }

  • Ein Film wird ausgewertet (Sek I+II)

    Der Baustein „Ein Film wird ausgewertet“ lenkt in verschiedenen Aufgaben die Perspektive auf das Kino als wirtschaftliches Unternehmen und ordnet die Rolle der Filmkonsument*innen in wirtschaftliche und urheberrechtliche Zusammenhänge ein. Die Jugendlichen nehmen dadurch wirtschaftliche Faktoren im eigenen Lebensumfeld wahr. Zusätzlich stehen didaktische Informationen für ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014348" }

  • Kinotypen & Kinolandschaft (Sek I+II)

    Im Baustein „Kinotypen & Kinolandschaft“ lernen die Schüler*innen die deutsche Kinolandschaft kennen, unterscheiden zwischen Multiplex-Kinos, unabhängigen Filmtheatern, Programmkinos und Kommunalen Kinos und untersuchen die Kinolandschaft in ihrer Umgebung (Stadt oder Landkreis). Außerdem wird das Kino neben seiner Position als kulturelle Einrichtung auch in seiner ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014345" }

  • Unternehmensporträt Kino (Sek I+II)

    Aufbauend auf die Auseinandersetzung mit den in Deutschland gängigen Kinotypen („Die Kinolandschaft“ aus dem Themenbereich „Medieninstitution Kino“) nehmen die Schüler*innen ein Kino ihrer Stadt oder Region genauer in den Blick und erstellen ein (Unternehmens-)Porträt, das sie den ökonomischen Wert eines Kinobesuchs erfahren lässt. Abschließend beschäftigen sie sich ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014346" }

  • Wie und wo schauen wir Filme? (Sek I)

    Im Mittelpunkt des Bausteins steht die Auseinandersetzung mit den Orten und Möglichkeiten, Filme zu schauen. Zugang zu Filmen haben wir heute nicht mehr nur im Kino, sondern über zahlreiche Medien und Anbieterstrukturen. Indem Vor- und Nachteile verschiedener Rezeptionsmöglichkeiten zusammengetragen werden und die Schüler*innen ihr eigenes Rezeptions- und Konsumverhalten ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014338" }

  • Einen Film ins Kino bringen (Sek I+II)

    Der Baustein „Einen Film ins Kino bringen“ legt neben der Filmverwertung das Augenmerk auf die Filmvermarktung und stellt damit zusammenhängende Tätigkeitsfelder (Filmverleih, Filmproduktion) und Abläufe vor. Zunächst lernen die Schüler*innen mittels eines Interviews mit zwei Film-Managern Arbeitsschritte und -bereiche der Filmvermarktung kennen. Anhand eines fiktiven ...

    Details  
    { "LEARNLINE": "DE:SODIS:LEARNLINE-00014349" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 Eine Seite vor Zur letzten Seite