Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: WANDERUNG) und (Quelle: "Bundeszentrale für Politische Bildung") ) und (Schlagwörter: "DRITTES REICH (1933-1945)")

Es wurden 5 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 5
  • Die Geschichte der Familie Brodmann

    Dieser Film zeigt die Geschichte der wienerisch-jüdischen Familie Brodmann. Kurt Brodmanns Eltern entschieden sich nach der Besetzung Österreichs ihre beiden Kinder Kurt und Harry ins Exil zu senden. Kurt Brodmann wurde nach Palästina geschickt, Harry per Kindertransport nach England. Brodmanns Eltern selbst bewältigten die Ausreise nach Schanghai. Nach Ende des Krieges ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000251" }

  • Matilda und Breda Kalef - Drei Versprechen

    In diesem Film erzählen die beiden Schwestern Matilda und Breda aus ihrem Leben. Beide wurden in Belgrad geboren und fanden während des Krieges Zuflucht in einem katholischen Kloster. Pater Tumpej, der sie damals versteckte, ist in Yad Vashem als Gerechter unter den Völkern geehrt.

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000252" }

  • Rosa Rosenstein - Leben mit Geschichte

    Rosa Rosenstein wurde 1907 in Berlin geboren und starb 2005 in Wien. Das bedeutet, Rosa erlebte die Kaiserzeit, die Zeit der Weimarer Republik und das Dritte Reich. Rosas Familie floh nach dem Machtantritt Hitlers aus Berlin nach Palästina, Rosa und ihr ungarischer Mann Michi flüchteten nach Budapest. Rosa gelang es die Töchter aus Budapest zu ihrer Familie nach Palästina ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000250" }

  • Jindrich Lion - Meine Flucht aus Prag

    In diesem Film erzählt der jüdische Journalist Jindrich Lion aus seinem Leben. Lion wurde 1922 in Prag geboren, wanderte nach dem Münchner Abkommen nach Palästina aus, kehrte nach Ende des Zweiten Weltkrieges nach Prag zurück und hat sich nach dem sowjetischen Einmarsch in Prag 1968 erneut entschlossen, seine Heimat zu verlassen. Seine zweite Exilheimat fand Lion in Wien, ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000248" }

  • Herbert Lewin - Rosinen meines Lebens

    Herbert Lewin erzählt eine Geschichte über sein Aufwachsen in der ostpreussischen Stadt Osterode (heute in Polen) mit seinem besten Freund, der - obwohl er gezwungen wurde, der Hitlerjugend beizutreten - seinen jüdischen Freund nie im Stich ließ. Anschließend führt uns Herbert Lewin auf eine wagemutige Reise von seiner illegalen Immigration nach Palästina, wo er sich in ...

    Details  
    { "BPB": "DE:SODIS:CP.BPB-00000253" }

Vorschläge für alternative Suchbegriffe:

[ Migration [ Immigration [ Einwanderung [ Deutschland [ Ausländer [ Migrant [ Immigrant [ Einwanderer [ Integration [ Jugendlicher [ Kind [ Interkulturelle Pädagogik [ Interkulturelle Bildung [ Bildung [ Soziale Integration [ Migrationshintergrund