Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Freitext: DEUTSCHLAND-DDR) und (Lernressourcentyp: PROJEKT) ) und (Schlagwörter: "GESCHICHTE (HISTOR)")

Es wurden 10 Einträge gefunden


Treffer:
1 bis 10
  • Zeitzeugenbüro

    Das Portal www.zeitzeugenbuero.de ist ein Angebot der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur, mit dem bundesweit Zeitzeugen zur Geschichte von Demokratie und Diktatur nach 1945 recherchiert und kontaktiert werden können. Über das Portal können darüber hinaus Biografien recherchiert, Unterrichtsmaterialien herunter geladen und Anregungen für Exkursionen, ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:43890" }

  • Körperpflege und Schönheit in der Römerzeit (Grundschulprojekt Deutsch-Französisch)

    Von Januar bis Juni 2005 wird ein deutsch-französisches Projekt im Rahmen des Programmes «La main à la pâte» in etwa 60 Grundschulen gestartet. Das Projekt richtet sich an die vierten, fünften und sechsten Klassen in Deutschland. Dies erfolgt in Form eines «spielerischen Wettkampfes» zwischen Klassenteams, die sich jeweils aus einer deutschen und einer französischen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:24954" }

  • migration-audio-archiv: Migrationsgeschichten im Netz (Audioarchiv)

    Das migration-audio-archiv ist eine Sammlung von erzählten, hörbaren Migrationsgeschichten. In dem wachsenden Audio- Archiv werden die biografischen Geschichten der Migrantinnen und Migranten für die Öffentlichkeit ´aufgehoben` und erfahrbar. So entsteht eine vielstimmige Geschichte der Migration in Deutschland nach 1955. Die biografischen Erzählungen sind ca. 20 bis 60 ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:33989" }

  • Schulprojekt: Zwangsarbeit in Deutschland

    Schülerinnen und Schüler der Sophie-Scholl-Oberschule recherchieren seit 1994 die Geschichte ihrer Schule während des Zweiten Weltkrieges: Von 1943 bis 1945 befand sich auf dem heutigen Schulgelände der Sophie-Scholl-Oberschule das ´´Augustalager´´, in dem sowjetische Zwangsarbeiter untergebracht waren. Sie wurden gezwungen, einen Hochbunker zu erbauen, der heute noch ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21499" }

  • Europeans for Peace: Förderprogramm für internationale Jugendprojekte

    ?Europeans for Peace? ist ein Programm der Stiftung ?Erinnerung, Verantwortung und Zukunft?, das internationale Projekte fördert. Partnerschaften zwischen Schulen oder Jugendeinrichtungen aus Deutschland und Mittel-, Ost- und Südosteuropa oder Israel sind eingeladen, sich mit einer gemeinsamen Projektidee zu bewerben.

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:38662" }

  • Jüdisches Leben in Deutschland: Facetten jüdischen Lebens in Gotha

    1996 initiiert die Stadtverwaltung Gotha das Schülerforschungsprojekt ´´Jüdische Mitbürger in Gotha´´. Etwa 100 Schüler suchen nach dem jüdischen Leben in Gotha vor und hauptsächlich während der NS-Diktatur. Ihre Ergebnisse präsentieren sie der Öffentlichkeit in Form von Informationstafeln, die anlässlich des ´´Gedenktages der Naziopfer´´ am 27.1.1997 im ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21638" }

  • Antisemitismus und Ausgrenzung im Buchhandel: Buchhändler und Büchermarkt im nationalsozialistischen Deutschland

    Angehende Buchhändler rekonstruieren 1997 in der Gedenk- und Bildungsstätte Haus der Wannsee-Konferenz die Rolle des Buchhandels und des Buchmarkts in der Nazizeit. Sie erarbeiten die Formen des Antisemitismus, der politischen Vereinnahmung und der propagandistischen Zensur im eigenen Berufsfeld. So erfahren sie, warum und wie sich Buchhändler damals ideologisch einbinden ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21654" }

  • Jüdisches Leben in Deutschland: Arbeitsgemeinschaft ´´Israel´´ in Halle

    Im Haller Thomasius-Gymnasium hat sich nach der Vereinigung Deutschlands eine jahrgangsübergreifende Arbeitsgemeinschaft ´´Israel´´ gebildet. Schwerpunkt vielfältiger Aktivitäten ist der Schüleraustausch mit der Ben Gurion Junior High School in Herzliya/Israel und die Aufarbeitung der jüdischen Geschichte Halles, die sie auf den Deutsch-Israelischen Kulturtagen ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21637" }

  • Sinti und Roma in Deutschland: Projekttage gegen Rassismus und Intoleranz

    Lehrer und Schüler der niedersächsischen Tellkampfschule interessieren sich besonders für Leben und Kultur der Sinti und Roma. Sie informieren sich über die Geschichte dieser Minderheit und treffen überlebende Zeitzeugen. Im Laufe der Projektarbeit übernehmen sie die Pflege und Patenschaft für ein Mahnmal für die ermordeten Sinti in Hannover und veranstalten ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21152" }

  • Erinnerungsparlament online - Website-Projekt zum Nürnberger Erinnerungsparlament 2002

    Im Oktober 2002 fand in Nürnberg zum ersten Mal ein Erinnerungsparlament statt. Ziel der von den Kooperationspartnern des Studienforums des Dokumentationszentrums Reichsparteitagsgelände organisierten Veranstaltung war es, zu einer Kultur der ehrlichen Auseinandersetzung mit der nationalsozialistischen Vergangenheit beizutragen. Leitprinzip war der öffentlich geführte ...

    Details  
    { "DBS": "DE:DBS:21750" }