Ergebnis der Suche

Ergebnis der Suche nach: ( (Systematikpfad: SCHULE) und (Systematikpfad: "SOZIALKUNDLICH-PHILOSOPHISCHE FÄCHER") ) und (Quelle: "Bildungsserver Sachsen-Anhalt")

Es wurden 261 Einträge gefunden

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite

Treffer:
31 bis 40
  • Liebespaar (Word-Dokument)

    Entwicklung bzw. Überprüfung von folgenden Kompetenzen: - Sexualität als Wesensmerkmal des Menschen verstehen und sich mit verschiedenen Deutungen von Liebe und ihres möglichen Ausdrucks in körperlicher Intimität auseinandersetzen - Liebe, Sexualität und Partnerschaft im Spannungsfeld von sozialer Erwartungshaltung und Selbstbestimmung ...

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29055_349" }

  • Freiheit das einzige, was zählt? (Word-Dokument)

    Entwicklung bzw. Überprüfung von Kompetenzen: - Erfahrungen von gelungener und verweigerter Freiheit im eigenen Leben reflektieren - negative und positive Freiheit unterscheiden, um Freiheit als Herausforderung bewusster und verantwortlicher Lebensgestaltung anzunehmen.(Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29055_366" }

  • Sich auf den Weg machen (Word-Dokument)

    Wo begegnet uns Gott? Die Schülerinnen und Schüler lernen Menschen kennen, deren ethische Entscheidungen durch den Glauben geprägt sind. Die Schülerinnen und Schüler nehmen Aspekte religiöser Praxis im Leben dieser Menschen wahr und deuten deren Lebensgeschichte in der Nachfolge Jesu. Dazu führen sie Interviews, die von der Lerngruppe je nach Fähigkeiten oder Neigung ...

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29061_580" }

  • Die Freiheit der Marionetten (Word-Dokument)

    Entwicklung bzw. Überprüfung von Kompetenzen: - eigene Gottesvorstellungen im Kontext religiöser Pluralität wahrnehmen und reflektieren - die individuelle und gesellschaftliche Verantwortung für das Zusammenleben in einer globalisierten Welt diskutieren(Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29061_619" }

  • Sich auf den Weg machen (Word-Dokument)

    Wo begegnet uns Gott? Schülerinnen und Schüler lernen Menschen kennen, deren ethische Entscheidungen durch den Glauben geprägt sind. Die Schülerinnen und Schüler nehmen Aspekte religiöser Praxis im Leben dieser Menschen wahr und deuten deren Lebensgeschichte in der Nachfolge Jesu.(Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29069_445" }

  • Nachdenken nachfolgen (Word-Dokument)

    Schülerinnen und Schüler entdecken Biografien von Menschen, die bewusst und konsequent Jesus von Nazareth nachgefolgt sind. Vorgeschlagen werden hier die Heilige Klara von Assisi und der Heilige Franz von Assisi. (Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29069_455" }

  • Variation: Hans Jonas appelliert an unser Umweltgewissen (Word-Dokument)

    Entwicklung bzw. Überprüfung von Kompetenzen: - Reichweite und Grenzen von Verantwortung in der globalen Welt bestimmen - verantwortliches Handeln als Handeln nach moralischen Grundsätzen verstehen und verschiedene ethische Modelle unterscheiden - das Gewissen als eine Instanz verantwortlichen Handelns erkennen und in seiner Bedeutung für moralische Entscheidungen ...

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29055_373" }

  • Wenn es einen Gott gibt (Word-Dokument)

    Entwicklung bzw. Überprüfung von Kompetenzen: - in monotheistischen Gottesvorstellungen die Wurzeln eigener Vorstellungen wahrnehmen und das Fremde respektieren - das Leiden in der Welt zur Gottesfrage in den monotheistischen Religionen in Beziehung setzen - eigene Positionen zur Gottesfrage formulieren (Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29061_595" }

  • Gott ist für mich wie (Word-Dokument)

    Alle Kinder kennen und besitzen Vorstellungen von Gott, auch wenn sie nicht an ihn glauben. Es soll ihnen zunächst die Möglichkeit gegeben werden, über eigene Vorstellungen nachzudenken und diese in Beziehung zu denen der Mitschülerinnen und Mitschüler zu setzen, bevor eine Auseinandersetzung mit biblischen Gottesvorstellungen erfolgt. (Word-Dokument)

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29069_412" }

  • Heimat, wie ist das? (PDF-Dokument)

    Heimat ist ein ambivalenter und sensibler Begriff, er wurde trivialisiert und missbraucht. Gleichzeitig sehnen sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene danach. Die vorliegende Sequenz versucht die rationalen Momente mit den emotionalen Ebenen zu verbinden: Heimat ist ein Gefühl von Geborgenheit. Dabei gilt es zu beachten, dass der Begriff Heimat mindestens vier Größen ...

    Details  
    { "BS-ST": "DE:ST:29069_494" }

Seite:
Zur ersten Seite Eine Seite zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 Eine Seite vor Zur letzten Seite