DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenangebot 8548

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
I. Tätigkeit
Tätigkeitsbereich: Hochschule/Wissenschaft
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter
II. Rahmenbedingungen
Arbeitsverhältnis: befristet / Teilzeit
Tätigkeitsbeginn am: 2017-10-01
Tätigkeitsdauer bis zum: 2020-09-30
Bewerbungsfrist: 2017-08-15
Region des Arbeitsortes: Baden-Württemberg
Arbeitsort: Universität Tübingen
III. Berufliches Profil/Voraussetzungen
Titel/Akademischer Grad: Dr.
Studienfächer: Erziehungswissenschaft, Geschichte, Soziologie, Kulturwissenschaft, Politikwissenschaft
IV. Anzeige
Anzeigentext: Am Institut für Erziehungswissenschaft, Abteilung Allgemeine Pädagogik, ist zum 01.10.2017 die Stelle einer/s Akademische/n Mitarbeiter/in (TV-L E 13, 75%) befristet bis zum 30.09.2020 zu besetzen.

Die Abteilung Allgemeine Pädagogik befasst sich mit grundlegenden Fragen von Erziehung und Bildung in ihren jeweiligen gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Kontexten. Um diese zu erforschen und kritisch zu reflektieren, wählt sie international vergleichende und historische sowie sozial- und kulturtheoretische Zugänge.

Erwartet wird eine anspruchsvolle und forschungsorientierte Lehre im Umfang von 4 Semesterwochenstunden, das Engagement in der akademischen Selbstverwaltung und eine rege Beteiligung an den Forschungen der Abteilung. Überdies wird das Interesse an der Weiterqualifikation vorausgesetzt; entsprechend wird auch Zeit für die Arbeit zur Verfügung gestellt.

Vorausgesetzt werden eine überdurchschnittliche Promotion im Bereich der Erziehungswissenschaft oder eines verwandten Faches und ein ausgeprägtes Interesse an der Allgemeinen Pädagogik, insbesondere an gesellschaftstheoretisch und kulturwissenschaftlich informierten, international vergleichenden sowie historischen Fragestellungen. Neben der Bereitschaft zur Weiterqualifikation erwarten wir die engagierte Mitarbeit in einer Abteilung, die großen Wert auf die Bearbeitung gesellschaftstheoretischer Fragestellungen legt. Wünschenswert sind weiterhin internationale Kontakte sowie Aufgeschlossenheit gegenüber interdisziplinären Kooperationen.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung. Die Universität Tübingen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und bittet deshalb entsprechend qualifizierte Kandidatinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der abgehaltenen Lehrveranstaltungen) sind bis zum 15.8.2017 – bevorzugt in elektronischer Fassung – zu richten an Frau Anne Rohstock, Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät, Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Tübingen, Münzgasse 26, 72070 Tübingen, E-Mail: anne.rohstock@uni-tuebingen.de Für weitere Informationen stehen Ihnen Prof. Dr. Karin S. Amos (karin.amos@uni-tuebingen.de) und Prof. Dr. Anne Rohstock (anne.rohstock@uni-tuebingen.de) gerne zur Verfügung.
V. Ansprechpartnerin / Ansprechpartner
Institution: Universität Tübingen, Institut für Erziehungswissenschaft
Straße: Münzgasse 26
PLZ: 72070
Ort: Tübingen
URL der Homepage:
Anrede: Frau
Vorname: Anne
Name: Rohstock
E-Mail: anne.rohstock@uni-tuebingen.de
Anzeige aufgenommen am: 2017-07-31


[ Neue Suche ]

Tamara Massar

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen