DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenangebot 8298

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
I. Tätigkeit
Tätigkeitsbereich: Hochschule/Wissenschaft
Position: Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Mitarbeiter
II. Rahmenbedingungen
Arbeitsverhältnis: befristet / Teilzeit
Tätigkeitsbeginn am: 2017-07-01
Tätigkeitsdauer bis zum: 2019-06-30
Vergütung: TV-L HU, E 13
Bewerbungsfrist: 2017-05-24
Region des Arbeitsortes: Berlin
Arbeitsort: Berlin
III. Berufliches Profil/Voraussetzungen
Titel/Akademischer Grad: abgschlossenes Hochschulstudium
Studienfächer: Lehramt
Erziehungswissenschaften
Sozialwissenschaften
Psychologie
Berufliche Erfahrungen: Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement (insbesondere im Bereich des Projektmanagements) sind ebenso erwünscht wie Erfahrungen mit empirischen Forschungsprojekten
Zusatzqualifikationen: Kenntnisse KMK-Bildungsstandards
IV. Anzeige
Anzeigentext: https://www.iqb.hu-berlin.de/institut/news/job?pg=n055

Das IQB sucht zum 01.07.2017 eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in zur Unterstützung im Arbeitsbereich Deutsch in der Primarstufe.

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB), wissenschaftliche Einrichtung der Länder, sucht

zum 01.07.2017

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in

mit 65 % der durchschnittlichen regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit einer/s Vollbeschäftigten, befristet nach Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG) bis 30.06.2019, Vergütung nach TV-L HU, E 13.

Der/die wissenschaftliche Mitarbeiter/in unterstützt den Fachkoordinator in der Koordination der Aufgabenentwicklung des IQB im Bereich Primarstufe Deutsch. Die Arbeit ist dabei vor allem durch Organisation, Kommunikation und Erstellung von Dokumenten mit Spezialsoftware geprägt. Er/sie arbeitet in einem Team aus fachdidaktischen Expert/innen, wissenschaftlichen Mitarbeiter/innen, studentischen Mitarbeiter/innen und Lehrkräften aus den Ländern, die Testaufgaben entwickeln.

Tätigkeitsbereich:

Unterstützung des Fachkoordinators für die Primarstufe in der Koordination der Entwicklung von Testaufgaben und Testmaterialien für nationale Kompetenztests (Vergleichsarbeiten und Bildungstrend) gemeinsam mit dem fachdidaktischen Kooperationspartner im Bereich Primarstufe Deutsch
Planung und Organisation von Arbeitstagungen
Pflege der Aufgabendatenbank
Planung und Koordination von Aufgabenerprobungsstudien, inklusive Sichtung und Prüfung von Aufgaben
Testhefterstellung sowie Erstellung weiterer Testmaterialien für Vergleichsarbeiten
Mitarbeit bei der Berichtslegung zu den durchgeführten Studien und bei der Publikation von Aufgaben
Erfüllung administrativer Aufgaben

Anforderungen:

abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie, Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaft, Lehramt (vorzugsweise in der Primarstufe) oder einem anderen einschlägigen Fachbereich (z. B. Germanistik, Anglistik, Romanistik).
Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement (insbesondere im Bereich des Projektmanagements) sind ebenso erwünscht wie Erfahrungen mit empirischen Forschungsprojekten
Kenntnis der KMK-Bildungsstandards und der Bedeutung des Bildungsmonitorings für die Qualitätssicherung in Schulen im Primarbereich sind erwünscht
Motivation zur Einarbeitung in den Umgang mit dem IQB-Aufgabendatenbanksystem
Fähigkeit zum präzisen und selbständigen Arbeiten sowie die Bereitschaft, sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
Flexibilität im Denken und Handeln sowie Teamfähigkeit und Belastbarkeit
Kritikfähigkeit und konstruktiver Umgang mit Rückmeldungen zu Arbeitsergebnissen
Organisationsgeschick, Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
sicherer Umgang mit MS Office-Programmen wie Word und Excel

Ansprechpartner für Rückfragen sind Herr Dr. Heino Reimers, Tel.: (030)2093-46514 und Frau Bettina Akukwe, Tel.: (030)2093-46530.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist beginnt am 3. Mai 2017 und endet am 24. Mai 2017.

Bewerbungen sind unter Angabe der Kennziffer: WiMi/GS/2017 per E-Mail an

iqb-verwaltung@hu-berlin.de

oder per Post an das

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen

an der Humboldt-Universität zu Berlin

z. Hd. Frau Drößig

Unter den Linden 6

10099 Berlin

zu richten. Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten des IQB keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann. Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Da keine Rücksendung von Unterlagen erfolgt, bitten wir, mit der Bewerbung ausschließlich Kopien vorzulegen.
V. Ansprechpartnerin / Ansprechpartner
Institution: Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB)
Straße: Unter den Linden 6
PLZ: 10099
Ort: Berlin
URL der Homepage:
Anrede: Frau
Vorname: Bettina
Name: Akukwe
Telefon: 030-2093.46530
E-Mail: bettina.akukwe@iqb.hu-berlin.de
Anzeige aufgenommen am: 2017-05-04


[ Neue Suche ]

Tamara Massar

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen