DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Stellenangebot 8024

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo
I. Tätigkeit
Tätigkeitsbereich: Hochschule/Wissenschaft
Position: Doktorandin/Doktorand
II. Rahmenbedingungen
Arbeitsverhältnis: befristet / Vollzeit
Tätigkeitsbeginn am: 2017-04-01
Bewerbungsfrist: 2017-01-31
Region des Arbeitsortes: Europäisches Ausland
Arbeitsort: Freiburg CH
III. Berufliches Profil/Voraussetzungen
Studienfächer: Erziehungswissenschaft
Psychologie
Unterricht auf Sekundarstufe I
Berufliche Erfahrungen: Unterrichtserfahrung, vorzugsweise für das Fach Mathematik oder Geschichte
Zusatzqualifikationen: Kommunikative Kompetenz
Interesse an Zusammenarbeit mit Lehrpersonen
forschungsmethodische Kompetenz (Videoanalysen, statistische Datenanalyse)
IV. Anzeige
Anzeigentext: "Stellenausschreibung "
"Das Zentrum für Lehrerinnen-­‐ und Lehrerbildung der Universität Freiburg/Fribourg (ZELF) bildet " "Lehrpersonen für die Sekundarstufe I und Maturitätsschulen auf Universitätsstufe aus.

"Für das vom Schweizerischen Nationalfonds (SNF) geförderte Forschungsprojekt „Lernwirksame Klassengespräche führen – eine Interventionsstudie zur Förderung der Gesprächskompetenz von Lehrpersonen“ (wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. Christine Pauli; Prof. Dr. Kurt Reusser) suchen wir per 1. April 2017 oder nach Vereinbarung

"2 Doktorandinnen bzw. Doktoranden (je 100%) " "Das Forschungsprojekt untersucht, ob und wie Lehrpersonen durch eine Fortbildung und spezifische " "Ressourcen ihre Gesprächskompetenz in Richtung einer dialogischen und fachdidaktisch gehaltvollen Gesprächsführung weiterentwickeln können und wie sich dies auf das Lernen ihrer Schülerinnen und Schüler auswirkt. Die Stellen sind auf 3 Jahre befristet.

"Ihre Hauptaufgaben "
"• Konzeption, Vorbereitung und Durchführung des Weiterbildungsangebots für Mathematik-­‐ und Geschichtslehrpersonen der Sekundarstufe 1 (u.a. Entwicklung von Kursunterlagen, Prä-­‐ senzveranstaltungen, Begleitung der teilnehmenden Lehrpersonen mit Unterrichtsbesuchen) "
"• Datenerhebung und Auswertungen (Fragebogen, Videoanalysen), Entwicklung von Messin-­‐ strumenten "
"• Stichprobenrekrutierung "
"• Kontakt mit Experten/Expertinnen (u.a. der Fachdidaktik), Anleitung von Hilfskräften "
"• Kommunikation von Forschungsergebnissen (Konferenzen, Publikationen), Ausarbeitung der Dissertation

"Ihr Profil "
"• Sehr guter universitärer Masterabschluss oder äquivalenter Hochschulabschluss (Erziehungs-­‐ wissenschaft, Psychologie, Unterricht auf der Sekundarstufe I oder verwandter Bereich) "
"• Sehr erwünscht ist Unterrichtserfahrung, vorzugsweise für das Fach Mathematik (Doktoran-­‐ denstelle 1) oder Geschichte (Doktorandenstelle 2) "
"• Kommunikative Kompetenz und Interesse an der Zusammenarbeit mit Lehrpersonen im Rah-­‐ men einer Weiterbildung (Kursleitung, Feedback, Coaching) und im Projektteam "
"• Forschungsmethodische Kompetenz (z.B. Videoanalysen, statistische Datenanalyse)

"Wir bieten Ihnen eine interessante, herausfordernde Tätigkeit und ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem ambitionierten Forschungsteam. Die Anstellungsbedingungen richten sich nach den Vorgaben des SNF.

"Für zusätzliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an: Prof. Dr. Christine Pauli, Wissenschaftliche Leitung. E-­‐Mail: christine.pauli@unifr.ch

"Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis 31. Januar 2017 per E-­‐Mail an: "
"Frau Karin Buchs, Sekretariat, E-­‐Mail: karin.buchs@unifr.ch

" " "Zentrum für Lehrerinnen-­‐ und Lehrerbildung der Universität Freiburg (ZELF), Rue Faucigny 2, CH-­‐1700 Freiburg "
V. Ansprechpartnerin / Ansprechpartner
Institution: Zentrum für Lehrerinnen- und Lehrerbildung der Universität Freiburg (ZELF)
Straße: Rue Faucigny 2
PLZ: CH-1700
Ort: Freiburg / Fribourg
Anrede: Frau
Vorname: Christine
Name: Pauli
E-Mail: christine.pauli@unifr.ch
Anzeige aufgenommen am: 2016-12-23


[ Neue Suche ]

Tamara Massar

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen