DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Hautschutz in Metallberufen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://dguv-lug.de/1106563.php

Hauterkrankungen, besonders an den Händen, gehören zu den häufigsten Berufskrankheiten in der Metallbranche. Und das hat seinen Grund: Mangelndes Know-how, Bequemlichkeit, falsches Risikobewusstsein, Unachtsamkeit oder pure Gewohnheit führen immer wieder zu Fehlverhalten beim Umgang mit Arbeitsmitteln und Arbeitsstoffen am Metallarbeitsplatz. Vorurteile wie „Hautpflege ist Frauensache“, „Schutzhandschuhe stören bei der Arbeit“ sind noch immer weit verbreitet. Hinzu kommt, dass Hautveränderungen als unangenehm empfunden und gerne verdrängt oder zu wenig ernst genommen werden. Ziel der Unterrichtseinheit ist es, die Schülerinnen und Schüler für die wichtigsten Risikofaktoren für Hauterkrankungen im metallverarbeitenden Gewerbe zu sensibilisieren.

Schlagwörter: Hautpflege; Ekzem; Metallgewerbe; Metallverarbeitung; Berufsbildung; Berufsbildende Schule; Berufsausbildung; Metallberuf; Schutzhandschuh; Hautschutz; Hautreinigung; Hauterkrankung; Arbeitsschutz;
Fach, Sachgebiet: Berufliche BildungFächer der beruflichen BildungGesundheit, Sozialwesen und GesundheitswesenVorbeugung
Berufliche BildungFächer der beruflichen BildungGesundheit, Sozialwesen und GesundheitswesenGesunderhaltung
Autor/Kontakt: Gabriele Albert, galbert@universum.de
Erscheinungsjahr: 2016
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://www.dguv.de/lug
Datensatz aktualisiert am: 18.05.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen