DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Masterstudiengang: Kinderschutz - Dialogische Qualitätsentwicklung in den Frühen Hilfen und im Kinderschutz

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.ash-berlin.eu/studienangebot/weiterbildende-masterstudiengaen ge/qeks/willkommen/

Seit dem Sommersemester 2015 wird der postgraduale Masterstudiengang an der Alice Salomon Hochschule Berlin (ASH Berlin) angeboten. Der Masterstudiengang versteht sich als ein interdisziplinäres sozial- und organisationswissenschaftliches Weiterbildungsstudium, in dem die Erfahrungen der beruflichen Praxis mit wissenschaftlicher Theorie- und Forschungsentwicklung zusammen geführt werden. Der entgeltpflichtige, weiterbildende Studiengang gliedert sich in vier Studienbereiche mit insgesamt 13 aufeinander aufbauenden Modulen. Er wird als berufsbegleitendes Teilzeitstudium angeboten und soll so die Weiterqualifizierung auf Hochschulniveau bei gleichzeitiger Berufstätigkeit in Teilzeit erlauben. Die Regelstudienzeit, in der das Masterstudium abgeschlossen werden kann, beträgt einschließlich der Bearbeitung der Masterarbeit 6 Semester. Zulassungsbedingungen sind ein berufsqualifizierender Hochschulabschluss und qualifizierte Berufstätigkeit von mindestens einem Jahr.

Schlagwörter: Berlin; Master-Studiengang; Kinderschutz; Qualitätsentwicklung; Prävention; Früherkennung; Weiterbildendes Studium; Teilzeitstudium;
Fach, Sachgebiet: ElementarbildungPrävention
ElementarbildungErziehende in KindertagesbetreuungErzieherInnenErzieheraus-/fortbildung, Berufsbild
HochschuleErziehungswissenschaften und PädagogikSozialpädagogik
Autor/Kontakt: kinderschutz@ash-berlin.eu
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://www.ash-berlin.eu/
Datensatz aktualisiert am: 23.12.2015


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen