DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Umfrage “Umgang mit sexueller Vielfalt im Unterricht“

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://ww3.unipark.de/uc/Master_Team_Rohmann_M7/afcd/

Sind Sie als Lehrer/in auch immer stärker mit dem Thema sexuelle Vielfalt im Unterricht und dessen Vermittlung konfrontiert, wissen aber gar nicht so genau, wie Sie dies tun sollen? Ein Diversity-Training wäre eine Möglichkeit, Ihnen Anregungen für die Bearbeitung des Themas „sexuelle Vielfalt“ im Unterricht zu geben. Ein Diversity-Training soll dazu beitragen die Sensibilität für die Vielfalt von Unterschieden und Ähnlichkeiten bei Individuen sowie Gruppen zu erhöhen. Dadurch soll die Wertschätzung aller Menschen unabhängig von Ihrer Zugehörigkeit zu verschiedenen Gruppen gewährleistet werden. Aber unter welchen Umständen wären Sie bereit, an einem solchen Training zur Vermittlung sexueller Vielfalt im Unterricht teilzunehmen? Um dies herauszufinden laden wir - Studierende des Masterstudiengangs Psychologie der FernUniversität in Hagen - Sie ein, an unserer Studie teilzunehmen. Folgender Link führt Sie zur Befragung: http://ww3.unipark.de/uc/Master_Team_Rohmann_M7/afcd/ Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Bereitschaft, an der Studie teilzunehmen. Über eine Weiterleitung an Ihre Kollegen/innen würden wir uns sehr freuen. Die Umfrage richtet sich an alle Lehrer/innen (Referendare/innen) unabhängig von Ihrer Schulform. Die Umfrage steht Ihnen bis zum 23.06.2014 zur Verfügung und kann bequem von zu Hause aus bearbeitet werden. Die Bearbeitung wird ca. 30 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Durch Ihre Teilnahme unterstützen sie nicht nur die psychologische Forschung, sondern können dazu beitragen herauszufinden, wie man die Vermittlung sexueller Vielfalt im Unterricht für alle gewinnbringend gestalten könnte. Die Daten werden entsprechend den Datenschutzbedingungen anonym erhoben und nicht an Dritte weitergegeben. Es sind keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich. Bei Interesse senden wir Ihnen auf Wunsch gerne unsere Ergebnisse zu. Rückfragen beantworten wir Ihnen gerne per E-Mail (alexandra.sigl@gmail.com). Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Bereitschaft, an der Studie teilzunehmen. Über eine Weiterleitung an Ihre Kollegen/innen würden wir uns sehr freuen.

Schlagwörter: Umfrage;
Fach, Sachgebiet: Wissenschaft und BildungsforschungAusbildung, Berufstätigkeit von Wissenschaftlern
Autor/Kontakt: Universität in Hagen
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Datensatz aktualisiert am: 10.06.2014


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen