DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen
Am Donnerstag, dem 30.3.2017, wird der Bildungsserver wegen Arbeiten am Berliner Wissenschaftsnetz zwischen 13 und 16 Uhr nicht erreichbar sein. Wir bitten um Verständnis.

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Barcelona objectives: The development of childcare facilities for young children in Europe with a view to sustainable and inclusive growth

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://ec.europa.eu/justice/gender-equality/files/documents/130531_barce lona_en.pdf

Bericht der Kommission an das Europäische Parlament, den Europarat, den europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss sowie den Länderausschuss. - Gemäß den zwischen den EU-Staats- und Regierungschefs im Jahr 2002 vereinbarten sogenannten „Barcelona-Zielen“ sollten für 90 % der Kinder zwischen drei Jahren und dem Schulpflichtalter und für 33 % der Kinder unter drei Jahren Kinderbetreuungsplätze bereitgestellt werden. Ziel dieses Berichts ist es, den derzeitigen Stand der Umsetzung der “Barcelona-Ziele“ in den einzelnen Mitgliedsstaaten darzustellen.

Schlagwörter: childcare; daycare; nursery; employment; women; labour market; participation; economic growth; European Union; Elementarbildung; Kindertagesbetreuung; Verfügbarkeit; Berufstätigkeit; Qualität; Statistik; Internationaler Vergleich; Europäische Union;
Fach, Sachgebiet: _Bildung weltweitElementarbildungKindertagesbetreuung
_Bildung weltweitSchulbildung
ElementarbildungElementarbildungswesen allgemeinPolitik/Planung
Elementarbildung_Europa und weltweit
ElementarbildungElementarbildungswesen allgemeinStatistik, Daten, Fakten
Autor/Kontakt: European Commission
Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Englisch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Übergeordneter Link: http://ec.europa.eu/
Datensatz aktualisiert am: 13.07.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen