DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Entwicklung von qualitativen und quantitativen Messverfahren zu Lehr-Lern-Prozessen für Modellierung und Systemverständnis in der Informatik (MoKoM)

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.die.informatik.uni-siegen.de/index.php/DFG-Projekt_MOKOM.html

In dem Projekt arbeiten Psychologen und Informatiker zusammen, um ein entsprechendes Kompetenzmodell und Instrumentarien zur Kompetenzmessung zu entwickeln und an repräsentativen Stichproben zu evaluieren. Synergieeffekte werden erwartet, da beide Forschungsgruppen zur Didaktik der Informatik einen theoretischen Beitrag zur systemorientierten Didaktik einschließlich lernförderlicher Software entwickelten. Dieses theoretische Konzept für Modellierung und Systemverständnis bildet die Grundlage für die interdisziplinäre Instrumentenentwicklung und Erprobung. MoKoM II von 2011-2013: In der Fortsetzung erfolgt im ersten Schritt auf der Basis des im ersten Projektzeitraum entwickelten Kompetenzmodells und Testinstrumentariums zum informatischen Systemverständnis und informatischen Modellieren die Überprüfung und Validierung des Kompetenzmodells und Instrumentariums anhand einer umfangreichen Schülerstichprobe.

Schlagwörter: Siegen; Paderborn; Informatikunterricht; Informatik; Informatikdidaktik; Kompetenzmodell; Kompetenzdiagnostik;
Fach, Sachgebiet: HochschuleMathematik, Naturwissenschaften, InformatikInformatik_Didaktik der Informatik
Autor/Kontakt: andrea.baule@uni-siegen.de
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.die.informatik.uni-siegen.de
Datensatz aktualisiert am: 14.02.2013


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen