DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

„PROLER – Programma Nacional de Incentivo à Leitura“ – Nationales Leseförderungsprogramm in Brasilien

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.bn.br/proler/index.htm

PROLER ist ein landesweites Programm, das seit 1992 in Kooperation mit der „Fundação Biblioteca Nacional - FBN“ (Nationale Bibliotheksstiftung) und dem „Ministério da Cultura - MinC“ (Ministerium für Kultur) durchgeführt wird. Mit den Zielen, die Lese- und Schreibkompetenz zu fördern und den freien Zugang zu Literatur zu demokratisieren, versteht sich PROLER als Bindeglied zwischen Staat und Gesellschaft, vermittelt zwischen politischen Institutionen und nicht-staatlichen Initiativen und verbindet Erfahrungen einzelner Akteure miteinander, um Projekte und Maßnahmen stetig zu optimieren.
Das Programm PROLER wird auf zwei Ebenen umgesetzt: zentrale Aktionen im Hauptsitz „Casa da Leitura“ (Haus der Lektüre) in Rio de Janeiro und dezentrale Aktionen in landesweit 500 Gemeinden, die von autonomen Komitees geleitet werden und vor Ort mit einer Institution oder lokalen Organisation zusammenarbeiten. Die insgesamt 70 Komitees orientieren sich in ihrer Arbeit zwar an Richtlinien von PROLER, sind aber insofern selbstständig, als dass sie ihre jeweiligen Aktionen den lokalen Verhältnissen entsprechend entwickeln und umsetzen, um den sozialen Gegebenheiten optimal gerecht zu werden. Als nationales Programm, das lokal agiert, gibt PROLER keine festen Modelle der Leseförderung vor, sondern stellt eine Struktur zur Verfügung, die es ermöglichen soll, auf die jeweiligen Situationen und Bedürfnisse vor Ort einzugehen.
Die inhaltlichen Schwerpunkte des Programms sind die Leseförderung in und mit – hauptsächlich öffentlichen – Schulen und deren Zusammenarbeit mit Bibliotheken, um den freien Zugang zu Lektüre, zu Wissen und Bildung zu einem Allgemeingut werden zu lassen. Weiterhin bemüht sich PROLER um die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung von Multiplikatoren wie Lehrern, Bibliothekaren und Lese-Agenten öffentlicher Netzwerke. Ihnen werden zahlreiche Möglichkeiten vermittelt, Kindern und Jugendlichen die Welt der Bücher näherzubringen und die Lesepraxis im Schulalltag zu verbessern.

Schlagwörter: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEKOMPETENZ; BRASILIEN;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / LeseförderungLeseförderung weltweit
Autor/Kontakt: proler@bn.br
Sprache: Portugiesisch
Übergeordneter Link: http://www.bn.br/
Datensatz aktualisiert am: 17.11.2011


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen