DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

„Aksjon tXt“ - Lesewettbewerb für norwegische Jugendliche

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.foreningenles.no/index.php?option=com_content&view=article&id =80&Itemid=73

Seit 1997 arrangiert „Foreningen !les“ mit dem Projekt „Aksjon tXt“ die älteste und größte Leselust-Aktion in Norwegen, die sich an Schüler zwischen 13 und 16 Jahren richtet und die Lesemotivation stärken soll. Mit dem Lesewettbewerb, der vom „Nasjonalt senter for kunst og kultur“ sowie von „Foreningen !les“ finanziert wird, sollen den Schülern positive Leseerlebnisse geboten werden. Alle teilnehmenden Schüler und Lehrer erhalten kostenfrei ein Taschenbuch, in dem 17 unterschiedliche Texte (Auszüge aus Romanen, Fachliteratur, Dramen oder Comics) enthalten sind. Die Bücher können von den Schülern in ihrer Freizeit gelesen oder aktiv in den Unterricht eingebunden werden. Die Lehrer erhalten auf Wunsch Begleitmaterialien mit Anregungen zum Einsatz des Taschenbuches im Unterricht. Die Klassen können an einem Wettbewerb teilnehmen. Dazu müssen die Schüler einen Film sehen, der auf fünf Texten aus dem Buch basiert. Aufgabe der Schüler ist es, herauszufinden, um welche Texte es sich handelt. Die Texte müssen also gelesen werden, damit die Fragen zum Film beantwortet werden können. Es werden drei individuelle Gewinner ermittelt. Darüber hinaus gewinnt eine Klasse in jedem „Fylke“ (Verwaltungsbezirk) einen Autorenbesuch. In den vergangenen Jahren stieg die Zahl der Anmeldungen stetig, 2007 lag sie bei 160 000.

Schlagwörter: LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; WETTBEWERB; NORWEGEN;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinLesen / LeseförderungLeseförderung weltweit
Autor/Kontakt: les@foreningenles.no
Sprache: Norwegisch
Datensatz aktualisiert am: 02.09.2010

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen