DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Web2Skills - Zukünftige Qualifikationserfordernisse bei beruflichen Tätigkeiten auf mittlerer Qualifikationsebene aufgrund der Auswirkungen von Web 2.0

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.web2skills.de

Das Projekt zielt auf die Früherkennung von Qualifikationsentwicklungen ab, die sich auf der mittleren Fachkräfteebene im Zusammenhang mit Web 2.0-Anwendungen abzeichnen. Insbesondere technische Weiterentwicklungen, ein erhöhter Verbreitungsgrad von Web 2.0 und die Erschließung neuer Einsatzgebiete können die zukünftigen betrieblichen Qualifikationsanforderungen beeinflussen, wobei Unterschiede zwischen verschiedenen Tätigkeitsfeldern, Branchen und Qualifikationsebenen möglich sind. Vor diesem Hintergrund werden im Projekt neben einer Analyse des Status Quo auch Entwicklungen in unmittelbarer Zukunft in den Blick genommen.
Das Projekt wird von einem Konsortium bestehend aus vier Kooperationspartnern durchgeführt.
PD Dr. Bernhard Schmidt, LMU München
Prof. Dr. Gerd Gidion, Universität Karlsruhe
Helmut Kuwan, Helmut Kuwan - Sozialwissenschaftliche Forschung und Beratung München
Yves Waschbüsch, Forschung & Beratung für Change Management und Kommunikation, München

Schlagwörter: Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Forschung; Qualifikation; Anforderung; Arbeitsmarkt; Berufliche Weiterbildung; Web 2.0; Social Software;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildungswegeBerufliche Weiterbildung
Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemeinErwachsenenbildungs- und Weiterbildungsforschung
Autor/Kontakt: Helmut.Kuwan(at)HK-Forschung.de
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www.edu.lmu.de/apb/forschung/forsch _projekte/web2skills/index.html
Datensatz aktualisiert am: 15.07.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen