DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Was können wir aus den Modellprojekten lernen?

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Was können wir aus den Modellprojekten lernen? Ergebnisse aus der bundesweiten Erprobung Trägerübergreifender Persönlicher Budgets - (Teil 2)

Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/imp-44-07-meyer-modellprojekte.html

Der Nutzen Persönlicher Budgets wird vor allem in der Verbesserung von Teilhabechancen und einer höheren Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung gesehen. Eine höhere Selbstbestimmung soll sich dabei insbesondere in sachlichen, sozialen und zeitlichen Dispositionsspielräumen bezüglich der Leistungserbringung manifestieren: BudgetnehmerInnen sollen mit Hilfe des (trägerübergreifenden) Persönlichen Budgets selbst entscheiden können, welche Unterstützung sie von welchen Personen und zu welchem Zeitpunkt erhalten. Nicht zuletzt aufgrund dieser Dispositionsspielräume wird erwartet, dass BudgetnehmerInnen mit Hilfe des Persönlichen Budgets “individuellere“ Hilfearrangements entwickeln werden. Auf Seiten der Leistungserbringer wiederum ist zu erwarten, dass die Einführung Persönlicher Budgets mittel- bis langfristig die Angebotslandschaft beeinflussen und Impulse zu einer Veränderung und Weiterentwickelung bestehender Hilfe- und Unterstützungsstrukturen setzen kann.

Schlagwörter: Deutschland; Persönliches Budget; Erprobung; Assistenz; Unterstützer; Leistungserbringer; Budgetnehmer;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikPrinzipien der BehindertenpädagogikSelbstbestimmung, Selbstbestimmt leben
Autor/Kontakt: Meyer, Thomas; Rauscher, Christine
Erscheinungsjahr: 2009
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://bidok.uibk.ac.at/library/
Datensatz aktualisiert am: 16.02.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen