DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Das Menschenrecht auf Bildung - Herausforderung und Chance für Deutschland

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.ev-akademie-boll.de/fileadmin/res/otg/501909-Schumann.pdf

Drei Merkmale werden als Leitmotive deutscher Bildungsgeschichte herausgearbeitet: der ideologische Kampf gegen eine Schule für alle, die Aussonderung der Armen und Behinderten und die Vererbung von Bildung. Vor diesem Hintergrund wird die These nachvollziehbar, dass die Umsetzung der UN- Menschenrechtskonvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen – von der Vollversammlung der Vereinten Nationen im Dezember 2006 verabschiedet und von der Bundesregierung im Dezember 2008 ratifiziert – als ganz besondere Herausforderung für Politik, Gesell- schaft und Schule in Deutschland verstanden werden muss. Die völkerrechtlich verbindlichen und unmissverständlichen Forderungen der Konvention enthalten zugleich die Chance, die traditionell starken politischen und gesellschaftlichen Abwehrkräfte gegen eine tiefgreifende Schulstrukturreform in Deutschland mit Hilfe einer demokratischen Schulbewegung zu überwinden. Die zentrale Forderung nach einem inklusiven Schulsystem eröffnet unter bestimmten zivilgesellschaftlichen Voraussetzungen eine bildungspolitische Transformationsperspektive für ein eingliedriges System, die es bislang trotz der erdrückenden empirischen Beweislast gegen das bestehende selektive Schulsystem so nicht gab.

Schlagwörter: Inklusion; Bildungspolitik;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemeinBildungspolitik, Bildungsplanung, Bildungsverwaltung
Bildungswesen allgemeinBildungssystemeDeutschland
Autor/Kontakt: Brigitte Schumann
Sprache: Deutsch
Datensatz aktualisiert am: 13.01.2010


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen