DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Lerntagebücher als Medium des selbstgesteuerten Lernens - Wie viel instruktionale Unterstüzung ist sinnvoll?

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www4.psychologie.uni-freiburg.de/einrichtungen/Paedagogische/Proj ekte/LS_Lerntagebuch/ls_lerntagebuch-Dateien/Huebner_Nueckles_Renkl_Lern tagebuecher_als_Medium_selbstgesteuerten_Lernens.pdf

Der online frei verfügbare Text der Autoren Sandra Hübner, Matthias Nückles und Alexander Renkl befasst sich mit Lerntagebüchern als Methode zur Nachbereitung von Unterricht. Dabei wird davon ausgegangen, dass durch das Führen von Lerntagebüchern eine regelmäßige schriftliche Auseinandersetzung mit dem Lernstoff und mit dem Lernprozess stattfindet. Um diesen Prozess noch lerneffektiver zu gestalten, können den Lernenden z.B. vorstrukurierende Leitfragen an die Hand gegen werden, die die kognitiven und metakognitiven Lernstrategien unterstützen. Der Beitrag beleuchtet die Chancen und die Risiken dieser Vorgehensweise.
(PDF-Dokument, 15 Seiten, ca. 2006)

Schlagwörter: Erwachsenenbildung; Weiterbildung; Hochschule; Lernen; Lernform; Lernmethode; selbstgesteuertes Lernen;
Fach, Sachgebiet: Weiterbildung und ErwachsenenbildungWeiterbildung / Erwachsenenbildung allgemeinDidaktik / Lernen im Erwachsenenalter
Hochschule_Hochschulwesen allgemeinHochschullehre / Didaktik
Autor/Kontakt: matthias.nueckles@ezw.uni-freiburg.de
Sprache: Deutsch
Übergeordneter Link: http://www4.psychologie.uni-freiburg.de/
Datensatz aktualisiert am: 02.10.2009


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen