DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Die Identifikation Hochbegabter basierend auf einem systemischen Begabungsansatz und deren Relevanz für Begabte mit heilpädagogischem Förderbedarf

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://heilpaedagogik-online.com/2009/heilpaedagogik_online_0209.pdf

Die Identifikation Hochbegabter ist ein für die Schul- und Unterrichtspraxis wichtiges Thema. Je nach Begabungsmodell werden unterschiedliche Vorgehensweisen gewählt. In der Praxis endet der Identifikationsprozess jedoch häufig schon mit der Feststellung einer Hochbegabung, eine mögliche Förderung wird jedoch weitgehend vernachlässigt. In diesem Beitrag wird das Identifikationsmodell ENTER und seine Umsetzung basierend auf dem Aktiotop-Modell der Hochbegabung vorgestellt.

Schlagwörter: Hochbegabung; Behinderung; Sonderpädagogische Förderung;
Fach, Sachgebiet: BehindertenpädagogikFörderung, Therapie Behinderter
Autor/Kontakt: Stöger, Heidrun
Erscheinungsjahr: 2009
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Adobe Reader
Datensatz aktualisiert am: 29.04.2009


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen