DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Einführung in die Benutzung einer Schulbibliothek. Ein Lehrer-Schüler-Projekt für eine 5. Hauptschulklasse

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.ib.hu-berlin.de/~kumlau/handreichungen/h119/h119.pdf

In dieser Arbeit werden die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen beschrieben, um anschließend die pädagogischen, psychologischen und didaktischen Grundlagen und Ziele für die Schulbibliotheksarbeit darzulegen. In einem dritten Teil sind unterschiedliche Möglichkeiten aufgezeigt, wie die Schulbibliothek im Unterricht und in der unterrichtsfreien Zeit eingesetzt werden kann. Basis für diese Einsatzmöglichkeiten sollte eine pädagogisch fundierte Bibliothekseinführung sein. Im Praxisteil der Arbeit wurde die Planung und Auswertung einer zehnstündigen Einführungsveranstaltung festgehalten, die in einer 5. Klasse einer Hauptschule durchgeführt wurde. Ein detaillierter Materialteil mit Verlaufsplanung des Bibliotheksunterrichts, Arbeitsblättern, Bastel- und Spielanleitungen sowie Computerspielen zur Bibliotheksbenutzung sind als Anhang beigefügt. Diese Veröffentlichung ist die überarbeitete Fassung einer schriftlichen Masterarbeit am Institut für Bibliothekswissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin.

Schlagwörter: Unterrichtsgestaltung; Unterrichtsmaterial; Schuljahr 05; LESEN; LESEFOERDERUNG; LESEMOTIVATION; LESEKULTUR; LESEKOMPETENZ; MEDIENKOMPETENZ; INFORMATIONSKOMPETENZ; BIBLIOTHEK; SCHULBIBLIOTHEK; SCHULMEDIOTHEK; SCHUELERBUECHEREI; HAUPTSCHULE;
Fach, Sachgebiet: Schulefachunabhängige BildungsthemenMedienerziehung
Autor/Kontakt: Schaber-Bratenstein, Renate
Sprache: Deutsch
Weitere Angaben: Acrobat Reader
Übergeordneter Link: http://www.ib.hu-berlin.de/
Datensatz aktualisiert am: 31.07.2012


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen