DIPF-Logo
Deutscher Bildungsserver. Der Wegweiser zur Bildung. Onlineressourcen

Themen


Hier beginnt der Inhalt:

Das Dynamische Modell der Informationskompetenz (DYMIK) als Grundlage für bibliothekarische Schulungen

  • Diese Seite posten:
  • Edutags-Logo
  • g+
  • Twitter-Logo
  • Facebook-Logo
  • Delicious-Logo

Link: http://www.ub.uni-heidelberg.de/schulung/schulungskonzept/DYMIK.pdf

Das Modell DYMIK zur Vermittlung von Informationskompetenz an Bibliotheken, das an der Universitätsbibliothek Heidelberg entwickelt wurde, soll das modulare Schulungsangebot didaktisch und methodisch verbessern und um internetbasierte Tutorials erweitern. Ein wesentliches Merkmal dieses Konzepts ist die subjekt- bzw. handlungsorientierte Sichtweise: Der Informationsprozess wird durch ein persönliches (Handlungs-)problem in Gang gesetzt, wobei rationale wie emotionale Faktoren wirksam sind. Der Aspekt der Dynamik wird im Heidelberger Modell betont, da Informationsprozesse oft nicht zu einem eindeutigen Ergebnis führen.
Der Autor stellt das Modell in seinen Funktionen, Merkmalen und seinem Nutzen für die Gestaltung bibliothekarischer Schulungsangebote vor.

Schlagwörter: Modell; Schulung; Informationskompetenz; Bibliothek; Informationsprozess; Tutorium; Dynamisches Modell;
Fach, Sachgebiet: Bildungswesen allgemein
SchuleSchulwesen allgemeinLehrerberufLehrerbildung
Autor/Kontakt: Homann, Benno; homann@ub.uni-heidelberg.de
Erscheinungsjahr: 2000
Sprache: Deutsch
Lizenz: Keine Angabe, es gilt die gesetzliche Regelung
Weitere Angaben: Acrobat Reader
Übergeordneter Link: http://www.ub.uni-heidelberg.de/
Datensatz aktualisiert am: 21.04.2016


Ausgewählte Links zu dieser Seite

Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen Diesem Link bitte nicht folgen